Werbung
  • Home
  • Suchen & Finden
  • Newsticker

DO-News

images/DO-Layout/DO-Infobloecke/eyecatcher_Infoboxen.png

Hier findet Ihr verlinkte Artikel zum Thema Nierenersatztherapie, Transplantation und anderen medizinischen Themen aus unterschiedlichen Online-Medien. Diese Meldungen werden von den DO-Usern eingepflegt.
Wer Lust und Zeit hat mitzumachen schickt einfach eine email.

Newsredakteure:

Gerd - Fabienne

Mehr Gewebespenden im vergangenen Jahr

Hannover – Die Zahl der Gewebespenden ist im vergangenen Jahr trotz Coronapandemie gestiegen. Da­rauf hat die Deutsche Gesellschaft für Gewebetransplantation (DGFG) hingewiesen. Demnach ver­zeich­nete die DGFG 2020 2.816 Gewebespenden (2019: 2.764) und 6.364 vermittelte Gewebetransplan­tate (2019: 5.585). weiter ...

Wissenschaftlicher Durchbruch für chronisch nierenkranke Menschen: Wie die Nieren unsere Muskeln beeinflussen

Patienten mit einer fortgeschrittenen chronischen Nierenerkrankung leiden sehr oft an einem Rückgang der Muskulatur, was eine allgemeine Gebrechlichkeit verstärkt und insgesamt wesentlich zu Morbidität und Mortalität beiträgt.

Nun konnte gezeigt werden, dass die Nieren direkt die Muskeln regulieren. Diese wichtige Kommunikation ist bei chronischen Nierenerkrankungen gestört. In Tiermodellen lässt sich die Störung medikamentös beheben, was Hoffnungen macht, dass dies künftig auch bei nierenkranken Menschen möglich sein wird. weiter ...

Wenig Bedarf an monoklonalen COVID-19-Antikörpern in Deutschland

Berlin – Der Bund hat 20.000 Dosen der COVID-19-Antikörper Casirivimab/Imdevimab aus den in den vergangenen Monaten zentral beschafften Vorräten im Rahmen einer Hilfslieferung an Indien abgege­ben. In Deutschland seien bis Ende Mai monoklonale Antikörper zur Anwendung bei rund 3.100 Patien­ten abgegeben worden, teilte das Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­ium (BMG) auf Nachfrage [...] mit. weiter ...

Hantavirus-Fälle schnellen nach oben: Epidemiejahr erwartet

Stuttgart – Das Landesgesundheitsamt (LGA) rechnet in Baden-Württemberg mit einem Hantavirus-Epi­demiejahr. Seit Jahresbeginn wurden der Behörde 894 Fälle im Südwesten gemeldet. Im letzten Hanta­virus-Epidemiejahr 2019 seien es insgesamt 833 Fälle gewesen, teilte das Regierungspräsidium Stuttgart mit, bei dem das LGA angesiedelt ist. weiter ...

COVID-19: 3. Impfdosis kann Organtransplantierte besser schützen

Baltimore – Bei Organtransplantierten, die wegen ihrer Immunsuppression nach den ersten beiden Dosen der COVID-19-Impfung nur eine unzureichende Antikörperreaktion erreichen, könnte sich der Versuch einer 3. Dosis (eventuell mit einem anderen Impfstoff) lohnen. US-Mediziner berichten in einer Fallserie in den Annals of Internal Medicine (2021; DOI: 10.7326/L21-0282) über gute Erfahrungen. weiter ...

UN-Experten alarmiert wegen Berichten über Organentnahmen in China

Genf – Menschenrechtsexperten der Vereinten Nationen haben schwere Vorwürfe gegen China erhoben. Es gebe glaubhafte Berichte, dass Insassen von Gefängnissen, die Minderheiten angehören, gezielt untersucht werden, ob ihnen Organe entnommen werden könnten, berichteten sie in Genf. Die UN-Experten befassen sich als unabhängige Sonderberichterstatter mit Themen wie Menschenhandel, Folter und Minderheitenrechten. Es handelt sich in der Regel um Professoren renommierter Universitäten. weiter ...

Kann COVID-19 Diabetes auslösen?

Diabetiker haben ein erhöhtes Risiko für schwere COVID-19-Erkrankungen und SARS-CoV-2 steht auch im Verdacht, einen Diabetes zu induzieren. Können Coronaviren Betazellen befallen? Welchen Rezeptor nutzen sie und schädigen sie insulinproduzierende Pankreaszellen? Diesen Fragen ging ein internationales Forschungsteam unter Leitung der Stanford University School of Medicine nach. weiter ...

Fachgesellschaften fordern Aufnahme der Fettleber-Hepatitis in Chroniker-Programme

Berlin – Die Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) fordert zusammen mit anderen Fachgesellschaften und Verbänden die Aufnahme der nicht-alkoholischen Steatohepatitis (NASH), auch als Fettleber-Hepatitis bezeichnet, in das Disease-Management-Programme (DMP) für Diabetes Typ 2 und das kommende DMP Adipositas. Zum weltweiten sogenannten NASH-Tag am 10. Juni fordern sie außerdem, dass die Bekämpfung der Volkskrankheit Fettleber als Gesundheitsziel im Sozialgesetzbuch verankert wird. weiter ...

Beta-Zellen aus Stammzellen kurieren Typ-1-Diabetes bei Mäusen

La Jolla/Kalifornien – US-Forschern ist es gelungen, humane Stammzellen, die heute aus den Fibroblasten einer einfachen Hautbiopsie gewonnen werden können, in ausreichender Menge in Beta-Zellen zu verwandeln, die nach einer Transplantation unter die Nierenkapsel von Mäusen innerhalb von 2 Wochen mit einer ausreichenden Produktion von Insulin begannen und den künstlich erzeugten Typ-1-Diabetes der Mäuse kurierten. Die in Nature Communications (2021; DOI: 10.1038/s41467-021-23525-x) vorgestellten Ergebnisse schaffen erstmals eine realistische Perspektive für klinische Studien. weiter ...

Neues Fußzentrum am Universitätsklinikum Bonn

Bonn – Die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Universitätsklinikum Bonn hat ein neues Fußzentrum etabliert. Erkrankungen und Verletzungen des Fußes gehören laut den Experten zu den häufigsten orthopädischen und unfallchirurgischen Diagnosen – dies betreffe häufig Menschen, die viel Sport treiben. weiter ...

Sonnencremes besser ohne Octocrylen?

Sonnencreme soll vor Sonnenbrand und Hautkrebs schützen. Substanzen im Sonnenschutz, die selbst möglicherweise krebserzeugend sind, sind also das letzte, das man will. Doch dieser Verdacht besteht bei Benzophenon, einem Abbauprodukt des chemischen UV-Filters Octocrylen. Ökotest hat Sonnencremes gecheckt, erstmals auch auf Benzophenon. Sollte man beim Sonnenschutz also besser auf zertifizierte Naturkosmetik setzen? Und was sagt das wissenschaftliche Komitee der EU zum Gefahrenpotenzial von Octocrylen?  weiter ...

Mehr als 9.000 Augenhornhauttrans­plantationen pro Jahr in Deutschland

München – Augenchirurgen in Deutschland transplantieren jährlich mehr als 9.000 Hornhäute des Auges. Laut der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG) verhilft fast jeder Spender von Augenhorn­häuten zwei Menschen zu neuer Sehfähigkeit. Trotzdem sind die Transplantate knapp. Patienten warten in Deutschland laut der Fachgesellschaft bis zu einem Jahr auf eine neue Hornhaut. Die DOG ruft daher zu größerer Spendenbereitschaft auf. weiter ...

Umfrage: Gut ein Drittel offen für digitale Organspendeerklärung

Berlin – Gut ein Drittel der Bundesbürger ist laut einer Umfrage offen für eine digitale Erfassung der Bereitschaft zur Organspende. 39 Prozent wären bereit, dies in ein geplantes zentrales Onlineregister eintragen zu lassen, wie die Befragung im Auftrag des Verbands der Privaten Kran­ken­ver­siche­rung (PKV) ergab. weiter ...

Was lebt in der Waschmaschine?

Wirklich „sauber“ ist kaum etwas – viele Alltagsgegenstände sind von Mikroben besiedelt. Doch wie ist das im Fall eines Geräts, das eigentlich sauber machen soll – der Waschmaschine? In vielen wimmelt es von Mikroben, verdeutlicht eine Studie. Darunter sind harmlose Bakterienarten, aber auch potenziell problematische sowie „Stinker“. Eine regelmäßige Reinigung und gelegentliche Kochwaschgänge sind daher sinnvoll, sagen die Wissenschaftler. weiter ...

Trotz Corona: Weniger Menschen warten auf Organspende

Hamburg/Berlin – Trotz der Coronapandemie ist die Zahl der Menschen in Deutschland, die auf ein Spen­der­organ warten, in den ersten fünf Monaten des Jahres gesunken. [...] Demnach standen zum Stichtag 1. Juni laut Eurotransplant insgesamt 8.824 Menschen in Deutschland auf der Warteliste für ein Spenderorgan. Im Januar 2021 waren es noch 9.201 Menschen. weiter ...

Nephrologen empfehlen Urintest-Screening nach SARS-CoV-2-Infektion

Berlin – Die Niere ist einer der wichtigsten Seismographen für den Verlauf einer COVID-19 Erkrankung und kann auch nach Abklingen der Erkrankung weiter befallen sein. Infolgedessen empfehlen Experten der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie (DGfN) eine Nachuntersuchung von allen Infizierten mittels Urinstix, selbst bei einem unauffälligen Infektionsgeschehen. weiter ...

Weitere Beiträge ...

Hi :)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.