Werbung
  • Home
  • Suchen & Finden
  • Newsticker

DO-News

images/DO-Layout/DO-Infobloecke/eyecatcher_Infoboxen.png

Hier findet Ihr verlinkte Artikel zum Thema Nierenersatztherapie, Transplantation und anderen medizinischen Themen aus unterschiedlichen Online-Medien. Diese Meldungen werden von den DO-Usern eingepflegt.
Wer Lust und Zeit hat mitzumachen schickt einfach eine email.

Newsredakteure:

Gerd - Fabienne

Mehr Organspender verzeichnet

Frankfurt am Main – Nach Jahren des Rückgangs ist die Zahl der Organspender in Deutschland erstmals wieder leicht gestiegen. Bis Mitte November [2018] wurden 832 Spender registriert. Das ist mehr als im gesamten Vorjahr, wie die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) [...] auf ihrem Jahreskongress in Frankfurt am Main mitteilte. 2017 wurden in Deutschland 797 Spendern Organe entnommen, das war der niedrigste Stand seit 20 Jahren. weiter ...

Gesicherte Packungen [SecurPharm]

Die Europäische Kommission hat die delegierte Verordnung zur Festlegung genauer Bestimmungen über die Sicherheitsmerkmale auf der Verpackung von Humanarzneimitteln veröffentlicht und damit auch den zeitlichen Rahmen für die Umsetzung gesteckt. In Deutschland müssen alle Packungen ab 2019 mit diesen Sicherheitsmerkmalen versehen sein. Ihre Überprüfung bei der Abgabe in der Apotheke soll Aufschluss über die Unversehrtheit der Packung und die Echtheit des Präparats geben. weiter ...

Anwendungseinschränkungen für Fluorchinolone sind fast beschlossene Sache

Anfang Oktober hatte der Pharmakovigilanzausschuss der EMA (PRAC) empfohlen, die Anwendung von Fluorchinolon-Antibiotika zu beschränken und sie bei leichten und mittelschweren Infekten nicht mehr einzusetzen. Die nächste Instanz, der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP), hat dem nun zugestimmt. Tut dies auch die EU-Kommission, sind die neuen Vorgaben rechtlich bindend. weiter ...

Zur Rose erhöht Finanzziele

Die DocMorris-Muttergesellschaft, der Schweizer Pharmahändler Zur Rose Group, blickt optimistisch nach vorne. In einer Presseinformation teilte das Frauenfelder Unternehmen mit, seine Finanzziele für [2019] und bis einschließlich 2022 zu erhöhen. Grund dafür sei die „erfolgreiche Beschleunigung der Akquisitionsstrategie“ mit den Zukäufen der Versandgeschäfte von Eurapon, Vitalsana, Apo-rot, Promofarma und jüngst Medpex. weiter ...

FDP will Möglichkeiten der Organspende erweitern

Berlin – In Deutschland sollten altruistische Organlebendspenden unter bestimmten Bedingungen erlaubt werden, um die Zahl der verfügbaren Organe zu erhöhen. Das hat die FDP-Bundestagsfraktion in einem neuen Antrag für den Bundestag angeregt. In Deutschland ist eine Lebendspende derzeit nur zwischen Menschen erlaubt, die sich sehr nahestehen. Organe können also etwa an Eltern, Geschwister oder Ehepartner gespendet werden. weiter ...

Omega-3-Fettsäure EPA senkt Triglyzeride und schützt vor Herz-Kreis­lauf-Erkrankungen

Boston – Eine hochdosierte Behandlung mit Eicosapentaensäure (EPA), einer Omega-3-Fettsäure, kann Patienten mit erhöhten Triglyzeriden und kardiometabolischen Erkrankungen vor Herz-Kreislauf-Ereignissen schützen. Dies geht aus den Ergebnissen einer randomisierten kontrollierten Studie hervor, die auf der Jahrestagung der American Heart Association in Chicago vorgestellt und im New England Journal of Medicine [...] publiziert wurde. Das Medikament könnte eine therapeutische Lücke schließen. weiter ...

Wegweisende Entscheidung zu Arzthaftung nach Lebendorganspende erwartet

Karlsruhe – Der Bundesgerichtshof (BGH) muss eine vermutlich wegweisende Entscheidung für die Organspende in Deutschland treffen. In einem Verfahren ging es [...] darum, unter welchen Voraussetzungen Ärzte für Folgeschäden bei Lebendorganspenden haften. Die Bundesrichter befassten sich mit den Schadenersatzklagen zweier Organspender, die den Ärzten eine ungenügende Aufklärung vorwerfen. Das Urteil wollen die Richter an einem späteren Termin verkünden. weiter ...

Vitamin D und Fischölkapseln schützen (wahrscheinlich) nicht vor Krebs und Herz-Kreis­lauf-Erkrankungen

Boston – Die tägliche Einnahme von Vitamin-D-Supplementen und/oder Fischölkapseln hat in einer großen randomisierten Studie zur Primärprävention gesunde Menschen weder vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen noch vor Krebs geschützt. Die auf der Jahrestagung der American Heart Association vorgestellten und im New England Journal of Medicine [...] publizierten Ergebnisse zeigen erneut, dass epidemiologische Studien eine trügerische Evidenz für medizinische Ratschläge sind. weiter ...

Bundesgerichtshof verhandelt Klagen geschädigter Organspender

Karlsruhe – Über Schadenersatzansprüche von Organspendern verhandelt[e im November] der Bundesgerichtshof (BGH). In einem Fall hatte eine Tochter ihrem Vater und im anderen ein Mann seiner Ehefrau eine Niere gespendet. Die Spender leiden seitdem unter gesundheitlichen Problemen und sagen, sie seien unzureichend medizinisch aufgeklärt worden. weiter ...

Salz doch nicht so schlimm?

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt einen Salzkonsum von maximal 5 g pro Tag (bzw. <2 g Natrium). Die Deutsche Hochdruckliga ist etwas großzügiger und empfiehlt eine tägliche Kochsalzzufuhr von 5-6 g. Dies entspricht 2-2,4 g Natrium. Nun zeigte eine prospektive Kohortenstudie, dass sogar eine tägliche Sodiumzufuhr von bis zu 5 g nicht schädlich sei. weiter ...

Ermittlungen gegen zwei weitere Mediziner in Essen

Essen – Im Fall der mutmaßlich nicht notwendigen Lebertransplantationen an der Essener Uniklinik gibt es zwei weitere Tatverdächtige. Die Staatsanwaltschaft Essen weitete ihre Ermittlungen auf zwei Mediziner aus, wie die Behörde heute auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mitteilte. Ihnen werde gefährliche Körperverletzung vorgeworfen, sagte ein Sprecher. weiter ...

So kauft Zur Rose trotz Fremdbesitzverbot deutsche Versender

Eurapon aus Bremen, Apo-Rot aus Hamburg, Medpex aus Ludwigshafen – der DocMorris-Mutterkonzern, die Schweizer Zur Rose Group, ist auf Einkaufstour bei deutschen Versandapotheken. Wie das geht, wo doch Kapitalgesellschaften in Deutschland gar keine Apotheken besitzen dürfen? DAZ.online hat sich die Konstrukte einmal angesehen. weiter ...

Deutsche Transplantations­mediziner fordern Kehrtwende bei Organspenden

Berlin – Transplantationsmediziner haben eine Kehrtwende bei den Organspenden in Deutschland gefordert. Für den Weg „aus dem Transplantationstief“ sei ein gesamtgesellschaftlicher Konsens nötig, um die Zahl der Organspenden wieder zu erhöhen, erklärte Bernhard Banas, Präsident der Deutschen Transplantationsgesellschaft (DTG) [...] auf dem Jahreskongress in Berlin. weiter ...

Leicht erhöhter Blutdruck vor dem 40. Lebensjahr steigert Herz-Kreis­lauf-Risiko

Durham/North Carolina und Seoul – Haben die umstrittenen US-Leitlinien, die die Grenze für einen behandlungsbedürftigen Blutdruck auf 130/80 mmHg herabgesetzt haben, doch eine Berechtigung? 2 prospektive Kohortenstudien im US-amerikanischen Ärzteblatt [...] kommen zu dem Ergebnis, dass ein nur leicht erhöhter Blutdruck bei jüngeren Menschen das Risiko auf spätere Herz-Kreislauf-Erkrankungen signifikant erhöht. weiter ...

Weitere Beiträge ...

Hi :)