Werbung
  • Home
  • Suchen & Finden
  • Newsticker
  • Widerspruchslösung bei Organspende rückt erneut ins Blickfeld

Widerspruchslösung bei Organspende rückt erneut ins Blickfeld

Berlin – Die Organspende in Deutschland könnte bald wieder auf der Tagesord­­nung der Politik stehen. Grund sind schlechte Zahlen aus dem ersten Quartal. Nach Angaben der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) gab es deutlich weniger Spender und Spenden.
Den Meldungen der DSO zufolge hat es von Januar bis April dieses Jahres 239 postmortale Organspender ge­geben. Das sind rund 26 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum (324). 2020 waren es 330. Die Anzahl der postmortal gespen­deten Organe ging um 25 Prozent zurück. Zwischen Januar und April des laufenden Jahres waren es 750 (Vorjahreszeitraum 1.004, 2020: 1.038). weiter ...

Hi :)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.