Werbung
  • Home
  • Suchen & Finden
  • Newsticker
  • Protonenpumpen­inhibitoren könnten bei Dialysepatienten das Risiko für Knochenfrakturen erhöhen

Protonenpumpen­inhibitoren könnten bei Dialysepatienten das Risiko für Knochenfrakturen erhöhen

Houston – Bestimmte Medikamente, die bei Sodbrennen, saurem Reflux und Geschwüren eingesetzt werden, könnten für Dialysepatienten ein höheres Knochenbruchrisiko bedeuten. Fast 3 Viertel der Patienten mit einer Hüftfraktur hatten die Medikamente in den 3 Jahren vor dem Ereignis eingenommen, berichten Forscher vom Baylor College of Medicine im Clinical Journal of the American Society of Nephrology (CJASN) [...]. weiter ...

Hi :)