Werbung
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Urlaubsdialyse-Kostenerstattung 17 Aug 2017 20:16 #508003

  • kazmandu
  • kazmandus Avatar Autor
  • Offline
  • Premium Mitglied
  • Premium Mitglied
  • Beiträge: 91
  • Dank erhalten: 4
Hallo! Fliegen nach Rhodos/Griechenland. AOK übernimmt 189 Euro/Dialyse. Die Griechen verlangen 200 Eu pro Dialyse.
Muß ich die Differenz selber Zahlen? Mein viel reisender Dialyse Nachbar behauptet, dass die Kasse (er ist auch bei der AOK),
übernimmt immer die Kosten komplett, auch die teueren Kreuzfahrtdialysen. Wie ist die Sache tatsächlich?

Vielen Dank,

Igor,
Nürnberg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Urlaubsdialyse-Kostenerstattung 29 Aug 2017 09:12 #508033

  • Wolle
  • Wolles Avatar
  • Offline
  • Neues Mitglied
  • Neues Mitglied
  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 0
Kommt auf die Dialyse an. Wenn über Versichertenkarte abgerechnet wird zahlt die Krankenkasse mehr. Wenn du in Vorkasse gehst nur die 189 Euro.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Urlaubsdialyse-Kostenerstattung 26 Sep 2017 19:46 #508122

  • rocky
  • rockys Avatar
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 366
  • Dank erhalten: 7
Hallo Kazmandu,
die gesetzliche Krankenkasse übernimmt i.d.R. Dialysekosten bis zu 189,- € pro Dialyse im Ausland. Wenn Du für den Dialyseanbieter eine Kostenübernahmeerklärung bei Deiner KK beantragst, solltest Du gleich eine Abtretungserklärung mit unterzeichenen, dann können Dialyseanbieter und KK miteinander abrechen und Du must (wenn bei Seiten zustimmen) nicht in Vorkasse treten.

Hier ein Eintrag von vor 3 Jahren von mir:
Hallo nochmal zu diesem (aus meiner Sicht) finanziell interessanten Thema,

nach netten, aufklärenden Gesprächen mit meinem BKK Sachbearbeiter habe ich folgende Info für Euch.

Zuerst hatte ich ja eine Kostenübernahme für die Dialysebehandlung angefragt. Darauf hin wurden ja nur die 174,70 € bewilligt. In den darauf hin folgenden Telefonaten wurde mir eröffnet, dass für reine Dialysebehandlung nur die vereinbarten Pauschalbeträge erstattet werden dürfen. Darauf hin formulierte ich eine Kostenübernahme für Dialysebehandlung, Arztvisite und ggfs. anfallender Laborwertbestimmung und bekam kurz darauf die Kostenübernahme über den vollen Betrag, den die Dialyse in Spanien fordert.

Fazit: Die Kostenübernahme an die KK sollte im Text neben der Diayse mind. die Arztvisite beinhalten, dann hat der Sachbearbeiter meiner KK einen Spielraum auch einen Betrag oberhalb der 174,70 € (z.B. 189,- €) zu bewilligen.
_________________________________________

Wenn Dein favorisiertes Urlaubszentrum aber sogar eine abrechnung via Europäischer Versichertenkarte akzeptiert, soll Dir das Recht sein. Dann zeigst Du in der Urlaubsdialyse nur die Rückseite Deiner Versichertenkarte und alles ist erledigt.

Bei weiteren Fragen, gerne melden, Rocky

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Urlaubsdialyse-Kostenerstattung 17 Sep 2019 16:43 #511549

  • moverl
  • moverls Avatar
  • Offline
  • Neues Mitglied
  • Neues Mitglied
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 0
Was ca kostet eine dialyse in italien,privat, wenn krankenkasse nur einen zuschuss gibt urlaub in lana,südtirol, wer war da in letzter zeit zur dialyse

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Urlaubsdialyse-Kostenerstattung 17 Sep 2019 21:24 #511557

  • nierentisch
  • nierentischs Avatar
  • Offline
  • Aktiv
  • Aktiv
  • Beiträge: 183
  • Dank erhalten: 30
Das musst Du mit der Station verhandeln.
Wenn die die europ kk karte anerkennen.. ist es wie in Germanien.
Dir eine schöne Zeit!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum
Hi :)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.