Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Dauernder harndrang 20 Jan 2024 21:20 #524706

  • Skrillex87
  • Skrillex87s Avatar Autor
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 213
  • Dank erhalten: 84
Hallo ihr liebe, heute ich man wieder:
Noch nie gehabt, heute Probleme mit dauerndem harndrang, und das obwohl blase fast leer. Wie ihr wisst bin ich ntx.
Trink Menge genug, alles in alles kommt auch genug Flüssigkeit wieder raus, nur lauf ich halt viel zu oft aufs Klo.
Kann das eine angehende blasen entzündung sein?
Kann ich erstmal paar Tage abwarten? Schon mal jemand ähnliche Symptome gehabt?
Ansonsten keine Schmerzen, Fieber oder ähnliches.
Jetzt ist morgen halt au Sonntag, schwierig mit Arzt :D
Danke schon mal
Liebe Grüße
Paul

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dauernder harndrang 21 Jan 2024 16:04 #524707

  • kohana
  • kohanas Avatar
  • Offline
  • ModeratorIn
  • ModeratorIn
  • Beiträge: 1064
  • Dank erhalten: 753
Hallo Paul

Dauernder Harndrang ist eines der möglichen ersten Anzeichen einer Blasenentzündung. Viel Trinken (Tee, Wasser) um die Bakterienlast zu vermindern d.h. "Durchspülen" kann helfen. Für Nierenkranke sind Blasen- oder Nierentees oder andere harntreibende Mittel/Mittelchen nicht empfehlenswert, weil sie die Nieren unnötig belasten. Ich nehme dann auch Mannose, weil das bei einer leichten Blasenentzündung hilfreich sein kann.

Wenn zusätzlich Fieber, Schmerzen beim Urinieren, Blut im Urin oder gar Schmerzen in der Nierengegend auftreten, sollte man zum Arzt / Kontakt aufnehmen. Auch wenn der dauernde Harndrang anhält, würde ich Kontakt mit dem Arzt aufnehmen. Es gibt auch untypische Blasenentzündungen. Wenn bei der Untersuchung des Urins eine bakterielle Entzündung festgestellt wird, wird wenn möglich eine Kultur angelegt, um herauszufinden, um welche Bakterien es sich handelt, ob eine Antibiose nötig ist und welche Art. Wenn die Blasenentzündung beim 1. Arztbesuch schon weit fortgeschritten ist, Schmerzen beim Urinieren, viele Bakterien usw. wird manchmal gleich ein Antibiotikum verabreicht. Nierenkranke inkl. Transplantierte sollten aus meiner Erfahrung lieber zu früh als zu spät den Arzt aufsuchen.

Liebe Grüsse
Kohana
Folgende Benutzer bedankten sich: Skrillex87, Skjaldbaka

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dauernder harndrang 21 Jan 2024 17:53 #524708

  • Skrillex87
  • Skrillex87s Avatar Autor
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 213
  • Dank erhalten: 84
Danke dir für die Info :)
Ich werde dann morgen mal beim neph anrufen, vermutlich dann ne runde antibiotika.
Ich harre mal der Dinge :D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dauernder harndrang 21 Jan 2024 19:06 #524709

  • pdanf
  • pdanfs Avatar
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 285
  • Dank erhalten: 127
Hallo Paul,
ja, geh auf jd. Fall zum Nephrologen. Frauen haben viel häufiger als Männer Blasenentzündungen. Dafür sind die Blasenentzündungen bei Männern in der Regel nicht "unkompliziert" und heilen nicht ohne Antibiotika aus. Im Transplantationszentrum haben sie mir als NTxler auch geraten, mich auf jd. Fall an sie oder meinen Nephrologen zu wenden, wenn ich Verdacht auf einen Harnwegsinfekt habe und nicht an eine Urolog*in oder Hausärzt*in.

Gute Besserung und LG
pdanf
Folgende Benutzer bedankten sich: Skjaldbaka

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dauernder harndrang 22 Jan 2024 21:13 #524712

  • Skrillex87
  • Skrillex87s Avatar Autor
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 213
  • Dank erhalten: 84
So, zur Info falls mal jemand das gleicht Problem hat: war beim neph, Bakterien im urin, 5 Tage Antibiotika Therapie angeordnet.
Gefühlt geht's mir grad nach 2 Tabletten schon etwas besser.
Folgende Benutzer bedankten sich: pdanf, kohana, Skjaldbaka

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dauernder harndrang 25 Jan 2024 10:18 #524723

  • Tom2008
  • Tom2008s Avatar
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
  • Beiträge: 39
  • Dank erhalten: 5
Frag bitte mal deinen Nephrologe, ob du reinen Preiselbeer-Saft aus der Apotheke oder den Reformhaus, zu dir nehmen darfst.
Wenn er grünes Licht gibt, immer vor dem Schlafen gehen nur ein Schnapsglas trinken.
Als Vorbeugung und du wirst nie mehr Probleme damit haben.
Erst abklären ob es sich mit den Tabletten und der neuen Niere nicht beißt!
Schön Gruß Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dauernder harndrang 26 Jan 2024 09:36 #524733

  • kohana
  • kohanas Avatar
  • Offline
  • ModeratorIn
  • ModeratorIn
  • Beiträge: 1064
  • Dank erhalten: 753

Frag bitte mal deinen Nephrologe, ob du reinen Preiselbeer-Saft aus der Apotheke oder den Reformhaus, zu dir nehmen darfst.
Wenn er grünes Licht gibt, immer vor dem Schlafen gehen nur ein Schnapsglas trinken.
Als Vorbeugung und du wirst nie mehr Probleme damit haben.
Erst abklären ob es sich mit den Tabletten und der neuen Niere nicht beißt!
Schön Gruß Tom

Ich nehme seit Jahren Preiselbeer-Kapseln zum Vorbeugen. Das ist sicher nicht die günstigste Variante. Man muss beim Kaufen auch aufpassen, ob noch was hinzugefügt ist, was man nicht braucht oder schon separat einnimmt (bei mir zB Vitamin C), weil das Produkt dann natürlich noch mehr kostet. Günstiger wäre die Trinkvariante, aber ich versuche, Produkte in Flaschen zu vermeiden.

Wie wirksam es als Vorsorge ist, wer weiss... Die Funktionsweise ist erforscht und vielversprechend. 100%ige Sicherheit hat man nicht, ich hatte trotzdem mal wieder eine HWI und brauchte Antibiotika. Aber wer weiss, wie das ohne die Vorsorge wäre :)

LG Johanna

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dauernder harndrang 06 Feb 2024 19:51 #524776

  • Skrillex87
  • Skrillex87s Avatar Autor
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 213
  • Dank erhalten: 84
So, kurzes Update: ich war ca 7 Tage auf penicilin, trans Zentrum hat hat dann gesagt alles gut, antibiotika absetzen (Werte wieder gut, Entzündung raus usw...). Pustekuchen, 3 Tage später gings wieder los, werte prüfen lassen, enorm erhöhte entzündungswerte usw... Penicilin wieder an, heute nochmal trans zentrum: es wird evtl ein multi Resistenter kein vermutet. Kurz war im Gespräch das ich 5 Tage stationär bleiben muss für intravenös antibiose (obwohl es mir tadellos geht und die werte heute wieder top sind), dann wurde unentschieden, penicilin raus, dafür cotrim rein (anderes Antibiotika). Dies nun für 10 Tage, hoffe das in der Zeit nix wieder kommt, dann absetzen, und hoffen das es erledigt ist, wenn nicht stationär... Ihr seht, richtige scheise hab ich da erwischt :D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dauernder harndrang 06 Feb 2024 20:44 #524777

  • Anja
  • Anjas Avatar
  • Offline
  • Hyperaktiv
  • Hyperaktiv
  • Beiträge: 841
  • Dank erhalten: 461

So, kurzes Update: ich war ca 7 Tage auf penicilin, trans Zentrum hat hat dann gesagt alles gut, antibiotika absetzen (Werte wieder gut, Entzündung raus usw...). Pustekuchen, 3 Tage später gings wieder los, werte prüfen lassen, enorm erhöhte entzündungswerte usw... Penicilin wieder an, heute nochmal trans zentrum: es wird evtl ein multi Resistenter kein vermutet. Kurz war im Gespräch das ich 5 Tage stationär bleiben muss für intravenös antibiose (obwohl es mir tadellos geht und die werte heute wieder top sind), dann wurde unentschieden, penicilin raus, dafür cotrim rein (anderes Antibiotika). Dies nun für 10 Tage, hoffe das in der Zeit nix wieder kommt, dann absetzen, und hoffen das es erledigt ist, wenn nicht stationär... Ihr seht, richtige scheise hab ich da erwischt :D

Hat denn in der ganzen Zeit niemand mal mit 'ner Kultur geschaut, wer da bei Dir keine Miete zahlt?

vG
Anja
Folgende Benutzer bedankten sich: Skjaldbaka

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dauernder harndrang 07 Feb 2024 17:55 #524780

  • Skrillex87
  • Skrillex87s Avatar Autor
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 213
  • Dank erhalten: 84
Doch schon, da kam auch raus das penicillin wirkt, aber eben mit der Möglichkeit auf Resistenzen :D danach konnte man keine mehr machen, weil keine ja raus aufgrund antiohiose... Naja, jetzt mal abwarten und Tee trinken
Folgende Benutzer bedankten sich: pdanf, Skjaldbaka

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dauernder harndrang 08 Feb 2024 10:23 #524785

  • pdanf
  • pdanfs Avatar
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 285
  • Dank erhalten: 127
Ich drücke Dir die Daumen, dass Cotrim wirkt. Und danke, dass Du uns über den Verlauf auf dem Laufenden hältst.

LG
pdanf
Folgende Benutzer bedankten sich: Skrillex87

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Hi :)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.