Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Immunsystem schulen 23 Aug 2023 14:27 #523740

  • Pitjes
  • Pitjess Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Heute, auf ARD Alpha gesehen am 23.08.'23:
www.planet-wissen.de/natur/forschung/ged...t-forschung-100.html
Ein Prof. des UKE, untersucht die Lernfähigkeit des Immunsystems, mit der These, nach Transplantationen die Immunsuppression durch Schulung des Immunsystems Stück für Stück die Tabletten ausschleichen zu können.
Viel Spaß!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Immunsystem schulen 23 Aug 2023 15:05 #523741

  • Christian
  • Christians Avatar
  • Offline
  • Schreibmaschine
  • Schreibmaschine
  • Beiträge: 1841
  • Dank erhalten: 506
Gab einmal einen Bericht über einen Vollidioten der geglaubt hat, Cannabis würde die Immunsuppression ersetzen.
Monatelang hats funktioniert.
Ein Jahr später sagt man ihm, er hat chronische Antikörper gegen das Transplantat und es nichts mehr zu machen.
Selbige Person ist Leiter des Vereins "Cannabis als Medizin".
Hat über seine Abstinenz der Immunsuppressiva online groß berichtet und geprahlt.
Und als er sich ein neues Transplantat erschleichen wollte hat er keine Kosten und Anwälte gescheut seine Weste rein zu waschen um nochmal eine Niere zu bekommen.

Glaub nicht jeden Scheiß den du im Internet liest. Die Kraft der Gedanken ist fürn Popo, weil den Menschen ständig in den Kopf gekackt wird von allen Seiten.


Also von homeopathie halte ich nicht viel wenn sie sich nicht wissenschaftlich begründet.
Viel Konkreter finde ich die Forschung die an der Uniklinik in Louseville in den USA.
Dort wird bei einer Lebendspende das Knochenmark des Spenders mitverpflanzt um eine spezifische Toleranz zu erreichen. Erfolgsquote liegt bei 70%
Es wird ein spezieller Medikamenten-Cocktail benutzt der von der Firma "Talaris" stammt der das Einnisten des Knochenmarks begünstigt und viel weniger Chemotherapie notwendig macht.

Es gibt mittlerweile um die 30-40 Nierenempfänger die ein Leben ohne Immunsuppression führen und dabei von der Forschung gründlich überwacht werden.
Und das ist wissenschaftlich begründet, bei einer Knochenmarks-TX bildet der Empfänger selbst Zellen aus der DNA des Empfängers und es entsteht ein sogenannter Chimärismus. Der Empfänger wird zu einem Mischwesen das eigene DNA und fremde DNA in den Stammzellen hat und sogar neue Zellen aus gemischter DNA bildet.

Und abschließend möchte ich noch sagen: Wer sein Transplantat solchen Studien aussetzt und mal fröhlich austesten will, ob sein Transplantat abgestoßen wird oder nicht.
Der hat kein 2tes Transplantat verdient und ist unwürdig. Wenn solche Studien schiefgehen, sollen doch alle Probanden draufgehen - mir egal, das ist selbstverschulden.
Wer grünen Tee sauft und glaubt ein positives Weltbild kann Immunsuppression ersetzen, dem gehört mit Anlauf ganz kräftig in die Genitalien gekickt, damit malwieder etwas Blut im Gehirn ankommt.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ulineu, Eowyn, Feodora

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Immunsystem schulen 23 Aug 2023 16:31 #523743

  • Pitjes
  • Pitjess Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
@Christian
Na, bei soviel Misanthropie sollte ich dir gar nicht erst antworten. Aber: "Wir lassen Keinen zurück! (Noone will left behDu hast wohl Kurt Krömer gelesen: "Du darfst nicht alles glauben, was du denkst". Sehr lustig!
Nene, Der Glaube versetzt Berge ist die für die Placeboforschung zu Grunde liegende Wahrheit. Es gibt zahlreiche, anerkannte Studien der Cerebral- und Neurologieforschung, gestützt von modernsten bildgebenden Verfahren. Mindsetting, neurolinguales Programmieren, oder die Biofeedback Verfahren sind Produktentwicklungen dieser Erkenntnisse.
Ersetzte Cannabis durch Meditation, und du erzielst dieselben Effekte. Die Auslöser, also Cannabis oder Meditation, sind dabei lediglich Vehikel, Reize, Stimulus, um das Gewünschte anzukurbeln.
Der war wohl ungeduldig, und dachte, mit Kiffen sparte er Zeit, weil um richtig zu Meditieren mit den positiven Effekten braucht's Jahre.
Unter LSD bspw. aber haben die Beatles ihre größten Hits gehabt, einige gute Bücher der Hippie Ära sind entstanden, deren Essenz auch heute noch Gültigkeit haben.
Und glaub man ja nich, in der Kunst würden inspirationsfördernd Drogen keinen Einfluss haben.
PS: Ein besonders krasses Beispiel zeigt das auch: Ein junger Bergsteiger, darüber hat er ein Buch geschrieben, in den Rockies, bleibt mit einem Arm in einer Spalte eingeklemmt so, dass er sich nicht befreien konnte. Nach Tagen, Erfrieren oder verhungern, verdursten waren die letzten Optionen, hat er meditiert, und sich dann mit seinem Schweizer Messer den Arm abgeschnitten.
Noch ein Beispiel: Mönche in Tibet meditieren, und setzen dabei eine solche Energie frei, dass der Schnee im Umkreis von einem Meter um sie rum schmilzt.
Es gibt Hunderte solcher Beispiele.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Immunsystem schulen 23 Aug 2023 16:36 #523744

  • Christian
  • Christians Avatar
  • Offline
  • Schreibmaschine
  • Schreibmaschine
  • Beiträge: 1841
  • Dank erhalten: 506
Vielleicht bin ich bei dem Thema auch etwas voreingenommen.
Mir wollten Homeopathen ständig erklären meine Allergien wären nur ein Teil meiner Psyche und Ängste und wenn ich selbstbewusster wäre, hätte ich keine Allergien.

Es ist eine Sache seinen Blutdruck und andere Erkrankungen durch Meditation und starken Willen zu beeinflussen.
Aber automatische Vorgänge wie das Immunsystem durch Willenskraft zu regulieren halte ich für nicht möglich.

Oder folgendes Zitat von einem Bettnachbar gestern an der Dialyse: "Mir hat so eine Gestörte erklären wollen, dass Heilkristalle und positives Denken mir eine neue Niere wachsen lassen."

Einen Muskel kannst du mit Willenskraft steuern, deine Blutgefäße auch. Alles ein Teil deines Körpers und mit dem Gehirn verbunden.
Aber weiße Blutkörperchen, Hauptbestandteil des Immunsystems. Sind Körperchen und nicht mit den Nervensystem verbunden. Schwimmen frei und unabhängig von deinen Gedanken und deiner Willenskraft.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Immunsystem schulen 23 Aug 2023 18:00 #523749

  • Pitjes
  • Pitjess Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
@Christian
Zitat: Vielleicht bin ich bei dem Thema auch etwas voreingenommen.

Stimmt.

Mir wollten Homeopathen ständig erklären meine Allergien wären nur ein Teil meiner Psyche und Ängste und wenn ich selbstbewusster wäre, hätte ich keine Allergien.

Stimmt aber, aber auch unglücklich ausgedrückt nur halb.
Allergie, und bei dem Thema bin ich selbst betroffener Experte, Neurodermitis, Pollenallergie, Obstallergie.... Meine Mutter war mit mir entweder an der Nordsee im Urlaub, oder in Kärnten, Millstaedter See. Da habe ich meinen Segelschein gemacht.
Erst nachdem sie gestorben war, ich war 16, ging das einfach so alles weg. Kinder sind massiv abhängig und beeinflusst von ihren Eltern.
Mit 16 war ich aber auch Vollwaise, weil mein Vater vier Jahre zuvor gestorben war. Und die Ängste, die damit in Verbindung stehen, wünsche ich niemandem, denn die versetzen wirklich Bergmassive, die beeinflussen so extrem dein Leben.
Meine eigenen Interventionen, psychisch und körperlich, also psychosomatische Abhängigkeiten auflösen, haben jetzt dazu geführt, dass ich Cortison gänzlich, und Prograf um 0,5mg reduzieren konnte.

Es ist eine Sache seinen Blutdruck und andere Erkrankungen durch Meditation und starken Willen zu beeinflussen.
Aber automatische Vorgänge wie das Immunsystem durch Willenskraft zu regulieren halte ich für nicht möglich.

Schade, weil das nicht stimmt, und trotzdem geht.
Ein Beispiel: Früher sind eingesperrte Menschen mit dunkler Hautfarbe im Knast in Afrika gestorben, weil die das so wollten. Das war die Kraft von Woodoo. Es gibt Berichte über Operationen ohne Narkose, weil die patienten dem glaubten, was der Priester ihnen sagte.
Du bist ziemlich abhängig von so Manchem: Gesagtem, Gehörtem, mach dir doch einfach deine eigenen Gedanken, statt dem Mainstream das Wort zu reden. Sei unabhängig.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Immunsystem schulen 23 Aug 2023 21:34 #523754

  • Christian
  • Christians Avatar
  • Offline
  • Schreibmaschine
  • Schreibmaschine
  • Beiträge: 1841
  • Dank erhalten: 506
Wenn jemand nach seiner Transplantation an Studien teilnehmen möchte die das Ziel haben, die Immunsuppression durch Homeopathie und Meditation zu ersetzen - soll ers bitte vor dem TX beim psychologischen Gespräch mitteilen - wird dann zurecht von der Transplantation ausgeschlossen weil seine Tabletten zu nehmen ist Grundvoraussetzung für einen TX.
Da heißt es dann Psychotherapie empfohlen und neues Gutachten nach frühestens 6 Monaten.
Gibt soviele Menschen die sich an das Prozedere und die Tabletteneinnahme brav halten würden die eine Transplantat eher verdient hätten.
Wenn es neue Behandlungsmöglichkeiten gibt, wird dir das TX-Zentrum das schon selbst mitteilen, aber irgendwelche auswärtigen Ärzte zu konsultieren die dann die Immunsuppression durch Placebo ersetzen - das ist sicher nicht legal abgelaufen. Studien am Menschen haben ein aufwendiges und langes Zulassungsverfahren, das kann ein Arzt nicht so einfach an einer Patientengruppe ausprobieren.

Aber ich zitier mal den wichtigsten Teil deines Artikels:

Ein grünes Getränk ersetzt hochwirksame Medikamente

Placebos können sogar Medikamente, die das gesamte Immunsystem unterdrücken, teilweise ersetzen. Das hat Prof. Manfred Schedlowski in einem Experiment gezeigt. Dafür mixte er selbst ein Placebo an: ein grünes Getränk mit auffällig fremdartigem Geschmack. Das gab er zusammen mit einem Immunsuppressivum gesunden Testpersonen. Ein Immunsuppressivum unterdrückt das Immunsystem; Menschen nach Organtransplantationen brauchen es, damit ihr Körper das fremde Organ nicht abstößt.

In dem Experiment reduzierte Prof. Schedlowski nach und nach den Wirkstoff, das Placebo-Getränk gab er weiter. Das Ergebnis: Allein das grüne Getränk löste schon eine beachtliche, das Immunsystem bremsende Wirkung, aus.

Einen Nachteil gibt es allerdings: Der Placebo-Effekt ist nicht von Dauer, er lässt nach einigen Wochen nach. Eine Kombination von Wirkstoff und Placebo war erfolgreicher. Manchmal reichten zehn Prozent des Wirkstoffes aus, den Rest erledigte das Placebo.

Noch ist unklar, wie diese Forschungsergebnisse in den Klinik-Alltag eingehen werden. Aber eine zusätzliche Placebo-Gabe könnte den Patienten eine Menge Nebenwirkungen ersparen.

Folgende Benutzer bedankten sich: kohana, Alex1980

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Immunsystem schulen 24 Aug 2023 09:38 #523759

  • FarmerFiver
  • FarmerFivers Avatar
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 223
  • Dank erhalten: 46

Noch ein Beispiel: Mönche in Tibet meditieren, und setzen dabei eine solche Energie frei, dass der Schnee im Umkreis von einem Meter um sie rum schmilzt.
Es gibt Hunderte solcher Beispiele.
Hunderte Leute würden gerne wenigstens ein solches Beispiel mal gerne sehen, statt nur davon erzählt zu bekommen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Alex1980

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Immunsystem schulen 24 Aug 2023 09:47 #523760

  • FarmerFiver
  • FarmerFivers Avatar
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 223
  • Dank erhalten: 46

Einen Muskel kannst du mit Willenskraft steuern, deine Blutgefäße auch.
Ich nicht.

Aber weiße Blutkörperchen, Hauptbestandteil des Immunsystems. Sind Körperchen und nicht mit den Nervensystem verbunden. Schwimmen frei und unabhängig von deinen Gedanken und deiner Willenskraft.
Erstens wurde die einmal erzeugt. Zweitens sind sie immer noch biochemisch ein Bestandteil des Körpers. Die Nerven sind nicht das einzige Regulationssystem.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Immunsystem schulen 24 Aug 2023 11:58 #523762

  • Pitjes
  • Pitjess Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
@Christian
Da gebe ich dir mit dem Beispiel absolut recht. Eine Transplantation ohne notwendige Immunsuppression ist grob fahrlässig. Da gab es ja auch Eltern, die ihren Kindern bei einer Coronainfektion Chlorbleiche zu Trinken gaben. Ich weiß aber auch von keiner seriösen Studie (doppelblind, randomisiert) dazu. Aber es gibt Versuche an gesundden Probanden, deren Immunsystem medikamentös beeinflusst wurde, ein Placebo erhielten, und eine adäquate Immunabwehr generierten. Das ist sehr spannend.
Ich meinte eher die ergänzende, begleitende zusätzliche Behandlung der TWM, der traditionellen Westmedizin mit Instrumenten der traditionellen Alternativmedizin TAM, wie TCM, modulare intestinale und orale Mikrobiomsymbioselenkung.
Der Mensch ist ein Holobiont
(de.m.wikipedia.org/wiki/Holobiont) Das bedeutet, er ist Mehr als die Summe seiner Funktionseinheiten, daraus folgen Synergieeffekte, die ausschließlich holistisch, also ganzheitlich, betrachtet werden müssen.
Ein gutes Beispiel wären die Faszien, die bei intestinalen OPs wie Transplantationen durchtrennt werden. Dadurch wird die Kommunikation zw. den Organen untereinander gestört.
Oder die Faszientherapie, die Verklebungen löst und diese Kommunikation erst wieder möglich macht.
Also man muss schon wissen, was man tut!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Immunsystem schulen 24 Aug 2023 12:02 #523763

  • Pitjes
  • Pitjess Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
@FarmerFiver
Zitat: Ich nicht.
Üben!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Immunsystem schulen 24 Aug 2023 12:19 #523764

  • Pitjes
  • Pitjess Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
@FarmerFiver
Ja, richtig. Der menschliche Körper ist auch ein Strom-und Spannungserzeuger. Das bedeutet physikalisch Energieerzeugung. Und die lässt sich gedanklich steuern.
Die Transmission von Energie in Wärme kann jeder als Körpertemperatur messen. Bei einer Immunantwort mit Fieber arbeitet der Körper gg. die bspw. Infektion durch Bakterien, also Schnupfen als Beispiel. Die Körpertemperatur steigt, so, dass die Bakterien abgetötet werden. Wenn keine fiebersenkenden Mittel gegeben werden. Daher halte ich auch Impfungen für schlecht geplant, weil die erworbene Immunität und das geschulte Immunsystem durch Durchstehen der Erkrankung nur so entstehen können.
Aber die Zusammenhänge werden noch länger dauern, um im TWMsystem anzukommen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Immunsystem schulen 24 Aug 2023 14:20 #523769

  • kohana
  • kohanas Avatar
  • Offline
  • ModeratorIn
  • ModeratorIn
  • Beiträge: 1064
  • Dank erhalten: 753

[...] Daher halte ich auch Impfungen für schlecht geplant, weil die erworbene Immunität und das geschulte Immunsystem durch Durchstehen der Erkrankung nur so entstehen können.
[...]
Ich weiss jetzt nicht, ob du dich auf Impfungen allgemein beziehst oder nur auf bestimmte.... Es gibt durch Erreger ausgelöste Krankheiten, die man nur einmal im Leben hat, weil man dann tot ist oder sie hinterlässt einem mit massiven Schäden. Und gegen ein paar gibt es zum Glück Impfungen, zB Tetanus und Polio, um nur zwei zu nennen.
Folgende Benutzer bedankten sich: MaWa, Papaya, FarmerFiver

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Immunsystem schulen 24 Aug 2023 15:02 #523770

  • Pitjes
  • Pitjess Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
@Kohana
Natürlich ist es auch heute noch klug, zu entscheiden, wofür man das eigene Immunsystem für fähig hält. Wenn ich nicht schon nierenkrank gewesen wäre, hätte ich mich aus Überzeugung meinem Immunsystem ggü. nicht gg. Corona impfen lassen, aber da spielte ja eine gesamtgesellschaftliche Komponente eine Rolle: Potentieller Spreader hätte ich nicht werden wollen. Grippeimpfungen führe ich erst seit der Immunsuppression durch.
Ich halte Impfungen nicht per se für überflüssig, wenn man kein Risiko eingehen möchte. Sie haben aber auch ihre Nachteile. Und so richtig problematisch wird's erst, wenn die Gesundheit der Gesellschaft auf dem Spiel steht. Es steckt also eine sozial humanistische Seite in Impfungen. Besonders bei sich epi- oder pandemisch ausbreitenden Infektionen mit hoch infektiösen Viren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Immunsystem schulen 24 Aug 2023 15:18 #523771

  • Christian
  • Christians Avatar
  • Offline
  • Schreibmaschine
  • Schreibmaschine
  • Beiträge: 1841
  • Dank erhalten: 506
Naja Impfungen sind nicht ungefährlich, dafür braucht es fachkundige Hände.
In meiner Schulzeit wurden massenweise Impfungen in der Schule durchgeführt, der Impfstoff stand den halben Tag in der Sonne am Fensterbrett oder am Schreibtisch.
Heute weiß ich, dass falsche Lagerung eines Impfstoffes zur Bildung von Hitzeschock-Proteinen führen kann, die im Verdacht stehen Autoimmun-Reaktionen zu provizieren.

Speziell wenn ein Impfstoff jahrelang gut erprobt und gut erforscht wurde neigen manche Mediziner zu schlampigen Umgang, obwohl ein Impfstoff doch ein verderbliches und empfindliches Gut ist das mit Vorsicht und genau nach Vorschrift zu gebrauchen ist.
Die meisten Impfstoffe wollen gut im Kühlschrank gelagert werden, je mehr Menschen auf einmal geimpft werden umso unordentlicher ist die Kühlkette.

Und über Corona will ich garnicht mehr reden, da lief alles einfach nur schräg....soviele Experten die sich die Taschen mit Steuergeld gefüllt haben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Immunsystem schulen 24 Aug 2023 17:12 #523772

  • FarmerFiver
  • FarmerFivers Avatar
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 223
  • Dank erhalten: 46

@FarmerFiver
Zitat: Ich nicht.
Üben!
Lohnt sich nicht. Das ist wie der Tipp, Marathonläufer zu werden, damit man sich die Busfahrkarte spart. Ein Kalziumkanalblocker tut dasselbe für billig, schnell und leicht dosierbar.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Immunsystem schulen 24 Aug 2023 18:54 #523777

  • Pitjes
  • Pitjess Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
@Christian
Medikamente sollten immer im Kühlschrank gelagert werden.
Zitat: Und über Corona will ich garnicht mehr reden, da lief alles einfach nur schräg....soviele Experten die sich die Taschen mit Steuergeld gefüllt haben.

Wie heißt der österreichische Ableger der deutschen Bildzeitung? Da steht solch Boulevard - Wissen drin, vor dem uns unsere Eltern immer gewarnt haben.
Sicher gab's ein paar, die Maskenaffäre spricht dafür, aber schließlich wurden wir gerettet. Lass die wenigen Gierhälse ruhig absahnen, das kommt überall vor.
Hier am Niederrhein sagt man zu dem Knüngel in den Stadtverwaltungen:" Man muss auch gönnen können."

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Immunsystem schulen 24 Aug 2023 19:09 #523778

  • Pitjes
  • Pitjess Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
@FarmerFiver
Zitat aus der Feuerzangenbowle: Mit der Schule ist es wie mit der Medizin: Sie muss bitter schmecken, sonst nützt sie nichts!
Im übertragenden Sinne bedeutet das, alles, was einfach ist und praktisch umsonst, hat nicht die gleiche Wirkung wie das Erarbeiten. Ich mache lieber Sport, als meinen Körper mit nochmehr Chemie zu vergiften.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Immunsystem schulen 24 Aug 2023 19:13 #523779

  • FarmerFiver
  • FarmerFivers Avatar
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 223
  • Dank erhalten: 46

@Christian
Wenn die auf zitieren klickst, dann brauchst Du nicht "@irgendwem" schreiben, da das Zitat dann eingefügt wird und Du drunter weiterschreiben kannst. So ist für andere leichter erkennbar, wo der zitierte Text aufhört und dein eigener anfängt. Du musst nur aufpassen, dass Du nach dem end-of-quote-tag schreibst, also nach dem [/quote]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Immunsystem schulen 24 Aug 2023 19:35 #523780

  • FarmerFiver
  • FarmerFivers Avatar
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 223
  • Dank erhalten: 46

Im übertragenden Sinne bedeutet das, alles, was einfach ist und praktisch umsonst, hat nicht die gleiche Wirkung wie das Erarbeiten.
Diese Lehrerideologie muss man nicht glauben, aber selbst wenn es so wäre, kann das Erarbeiten einfach viel zu aufwendig sein. Das Leben ist kurz. Mag schon sein, dass, wenn ich meine eigenen Ziegen halte, der Käse besser schmeckt, aber dafür hab ich nicht die Zeit.

Ich mache lieber Sport, als meinen Körper mit nochmehr Chemie zu vergiften.
Schön für dich, wenn das bei geht. Allerdings ist der Ausdruck "vergiften" vielleicht nicht ganz angebracht, für Chemikalien, die insgesamt die Gesundheit fördern und das Leben verlängern.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Immunsystem schulen 24 Aug 2023 19:49 #523781

  • FarmerFiver
  • FarmerFivers Avatar
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 223
  • Dank erhalten: 46

Und die lässt sich gedanklich steuern.
Durch Bewegung der Muskeln, etwa. Eine andere frage ist, ob jemand seine Körpertemperatur einfach so durch Wollen einstellen kann. Da scheint die Kraft der Gedanken doch sehr schnell am Ende zu sein.

Die Körpertemperatur steigt, so, dass die Bakterien abgetötet werden. Wenn keine fiebersenkenden Mittel gegeben werden.
Manchmal muss man das Fieber senken, weil es den Patienten sonst umbringt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Immunsystem schulen 24 Aug 2023 20:19 #523782

  • Pitjes
  • Pitjess Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
@FarmerFiver
Danke für den Tipp, aber mit der Zitatfunktion des Forums habe ich immer Probleme gehabt, und kopiere jetzt die zitatwürdigen Stellen, und paste die ein. Zur Kenntlichmachung des Urhebers nenne ich den mit dem @, weil ich das so aus einem anderen Forum kenne.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Immunsystem schulen 24 Aug 2023 20:25 #523783

  • Pitjes
  • Pitjess Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
@FarmerFiver
Zitat: Allerdings ist der Ausdruck "vergiften" vielleicht nicht ganz angebracht, für Chemikalien, die insgesamt die Gesundheit fördern und das Leben verlängern.
Nicht der Wirkstoff der Chemikalie wirkt gg. die Krankheit, sondern die Pharmakokinetik löst eine körperliche Reaktion aus, die die gewünschte Veränderung einleitet. Jedoch bleibt Chemie Chemie.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Immunsystem schulen 24 Aug 2023 20:35 #523784

  • Pitjes
  • Pitjess Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
@FarmerFiver
Zitat: Manchmal muss man das Fieber senken, weil es den Patienten sonst umbringt.

Ja, das kommt vor, wird aber häufig zu überstürzt gemacht, mit der Folge, dass sich Resistenzen bilden, und ständig weiter z. B. Antibiotika gegeben werden müssen. Mit Feingefühl und Geschick kann ein Fieber gesteuert werden, sodass die Selbstheilungskräfte aktiv vorgehen können, und daraus entsteht eine stabile körpereigene Gesundheit.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Immunsystem schulen 24 Aug 2023 21:04 #523785

  • Eowyn
  • Eowyns Avatar
  • Offline
  • Hyperaktiv
  • Hyperaktiv
  • Beiträge: 346
  • Dank erhalten: 197

Medikamente sollten immer im Kühlschrank gelagert werden.

Nö, stimmt nicht. Einige Medikamente wie Insulin, Gewisse Impfstoffe oder ein paar wenige Augentropfen müssen kühl gelagert werden. Manchmal auch nur bis zum Anbruch der Flasche (Augentropfen). Die Mehrheit der Medikamente sind bei Raumtemperatur (15-25 •C) zu lagern.
Fertig klug geschissen ;-)
Liebe Grüsse
Eowyn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Immunsystem schulen 25 Aug 2023 10:46 #523786

  • Pitjes
  • Pitjess Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
@Eowyn
www.scinexx.de/news/medizin/arzneimittel...ch-biologisch-aktiv/

Eben genau wegen dieser Bioaktivität der Zusatz-, Füll- und Hilfsstoffe ist die Kühlschranklagerung sinnvoll. Der reine Medikamentenwirkstoff mag da unempfindlicher sein, aber welcher PatientIN kann das entscheiden?
Daher der Einfachheit halber alle in den Kschrank.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Immunsystem schulen 25 Aug 2023 12:54 #523787

  • Eowyn
  • Eowyns Avatar
  • Offline
  • Hyperaktiv
  • Hyperaktiv
  • Beiträge: 346
  • Dank erhalten: 197
Sorry, Pitjes Medis sind mein tägliches Brot. Leg dich also nicht mit einer Fachidiotin an ;-). Wir wissen in der Apotheke, warum wir die Lagerung so empfehlen, wie von mir beschrieben.
Folgende Benutzer bedankten sich: Papaya, FarmerFiver

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Immunsystem schulen 25 Aug 2023 13:17 #523789

  • Pitjes
  • Pitjess Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
@Eowyn
Na, da frag ich doch mal gleich nach: gilt das auch für Augentropfen ohne Konservierungsstoffe?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Immunsystem schulen 25 Aug 2023 14:01 #523793

  • FarmerFiver
  • FarmerFivers Avatar
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 223
  • Dank erhalten: 46

@FarmerFiver
Danke für den Tipp, aber mit der Zitatfunktion des Forums habe ich immer Probleme gehabt, und kopiere jetzt die zitatwürdigen Stellen, und paste die ein. Zur Kenntlichmachung des Urhebers nenne ich den mit dem @, weil ich das so aus einem anderen Forum kenne.
Ich finde es prima, dass Du das hier machen kannst. Ich kenne andere Foren, da wird das strenger gehabt. Das ändert aber nichts daran, dass das schwerer zu lesen ist.
Alter jüdischer Witz.
Jossele hat finanzielle Schwierigkeiten und betet "Gott, lass mich die Lotterie gewinnen"-
Obwohl er nichts gewinnt betet er ungebrochen tiefgläubig jede Woche.
Jede Woche nichts.
Nach vielen Wochen hat er plötzlich eine Erscheinung und hört die STIMME GOTTES: "Jossele gib mir eine Chance und kauf dir ein Los"

Gib der Technik eine Chance und PROBIERS EINFACH.
Wenn es nicht funktionieren sollte, sieht man vielleicht, woran es liegt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Immunsystem schulen 25 Aug 2023 16:12 #523797

  • Pitjes
  • Pitjess Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher

@FarmerFiver
Danke für den Tipp, aber mit der Zitatfunktion des Forums habe ich immer Probleme gehabt, und kopiere jetzt die zitatwürdigen Stellen, und paste die ein. Zur Kenntlichmachung des Urhebers nenne ich den mit dem @, weil ich das so aus einem anderen Forum kenne.
Ich finde es prima, dass Du das hier machen kannst. Ich kenne andere Foren, da wird das strenger gehabt. Das ändert aber nichts daran, dass das schwerer zu lesen ist.
Alter jüdischer Witz.
Jossele hat finanzielle Schwierigkeiten und betet "Gott, lass mich die Lotterie gewinnen"-
Obwohl er nichts gewinnt betet er ungebrochen tiefgläubig jede Woche.
Jede Woche nichts.
Nach vielen Wochen hat er plötzlich eine Erscheinung und hört die STIMME GOTTES: "Jossele gib mir eine Chance und kauf dir ein Los"

Gib der Technik eine Chance und PROBIERS EINFACH.
Wenn es nicht funktionieren sollte, sieht man vielleicht, woran es liegt.
Der könnte von Kishon sein. Sehr gut. :blume:
Ich komme grade deinem Flehen nach, mal sehen, ob's funzt. Wäre ja auch besser, weil ich nochmal nachlesen könnte, ob ich noch was ergänzen muss.
Aber Jossele könnte ich auch sein, ich spiele zweimal die Woche Lotto, und gewinne auch nie was. Bezahlen tu ich aber brav; muss also daran liegen, dass ich Agnostiker bin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Immunsystem schulen 25 Aug 2023 16:37 #523799

  • Eowyn
  • Eowyns Avatar
  • Offline
  • Hyperaktiv
  • Hyperaktiv
  • Beiträge: 346
  • Dank erhalten: 197
@Pitjies: Die Augentropfen in den Einzeldosen sind nach Anbruch 24h bei Raumtemperatur haltbar. Mir kommt spontan kein Beispiel in den Sinn, die kühl gelagert werden müssten. Die Augentropfen, die ich kenne mit Kühllagerung sind alle mit Konservierungsstoffen und nach Anbruch maximal 30 Tage haltbar.
Gruss und schönes Wochenende
Eowyn
PS: Habe ich Deinen Test bestanden?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Immunsystem schulen 25 Aug 2023 16:53 #523800

  • FarmerFiver
  • FarmerFivers Avatar
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 223
  • Dank erhalten: 46

Ich komme grade deinem Flehen nach, mal sehen, ob's funzt.
Danke. Sieht einwandfrei aus. Vielleicht lag es daran, dass Du in einem verschachtelten Kommentar im Kommentar etwas gelöscht hast. Mir passiert es jedenfalls oft, dass ich zu wenig oder zu viele der quote-Tags lösche oder beschädige und dann nicht mehr zu jedem öffnenden Tag, also dem ohne /, einschließender, also mit / gehört. Das produziert äh ... "interessante" Formatierungen.

Aber Jossele könnte ich auch sein, ich spiele zweimal die Woche Lotto, und gewinne auch nie was. Bezahlen tu ich aber brav; muss also daran liegen, dass ich Agnostiker bin.
Dann gilt für dich wohl die Standardregel: "Lotto ist eine Zusatzsteuer für Leute, die schlecht in Mathe sind." Ein schön flipper Satz, der aber für das deutsche Lotto gar nicht mal zutrifft.

Immerhin bist Du kein Atheist. Das wird schnell lebensgefährlich. Nicht nur in Saudiarabien.
Ein Christ und ein Atheist dienen gemeinsam als Seeleute auf einem Überseeschiff.
Der Atheist kann es nicht lassen immer mal wieder zu sticheln, was das doch für unglaubwürdiges Zeig in der Bibel ist und wie man die Hälfte weglassen muss, damit es überhaupt Sinn ergibt oder eine akzeptable Ethik.
Der Christ erträgt es in christlicher Demut.
Eines Tages kommt ein schwerer Sturm auf.
Der Christ betet.
Der Atheist tut nichts. Nach Lästern ist ihm momentan nicht zumute.
Der Sturm wird immer schlimme und sie können nichts tun. Wenn er nicht bald nachlässt wird das Schiff mit Mann und Maus untergehen.
Da der Atheist nichts tun kann, erinnert er sich an die Pascalsche Wette: Beten kann ja wohl jedenfalls nicht schaden.
Ganz vorsichtig versucht er also zu beten.
Als der Christ das mitkriegt, herrscht er ihn an: "Sei sofort still! Wenn ER merkt, dass Du hier bist, gehen wir gleich unter!"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Immunsystem schulen 25 Aug 2023 17:48 #523801

  • Pitjes
  • Pitjess Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher

Ich komme grade deinem Flehen nach, mal sehen, ob's funzt.
Danke. Sieht einwandfrei aus. Vielleicht lag es daran, dass Du in einem verschachtelten Kommentar im Kommentar etwas gelöscht hast. Mir passiert es jedenfalls oft, dass ich zu wenig oder zu viele der quote-Tags lösche oder beschädige und dann nicht mehr zu jedem öffnenden Tag, also dem ohne /, einschließender, also mit / gehört. Das produziert äh ... "interessante" Formatierungen.

Aber Jossele könnte ich auch sein, ich spiele zweimal die Woche Lotto, und gewinne auch nie was. Bezahlen tu ich aber brav; muss also daran liegen, dass ich Agnostiker bin.
Dann gilt für dich wohl die Standardregel: "Lotto ist eine Zusatzsteuer für Leute, die schlecht in Mathe sind." Ein schön flipper Satz, der aber für das deutsche Lotto gar nicht mal zutrifft.

Immerhin bist Du kein Atheist. Das wird schnell lebensgefährlich. Nicht nur in Saudiarabien.
Ein Christ und ein Atheist dienen gemeinsam als Seeleute auf einem Überseeschiff.
Der Atheist kann es nicht lassen immer mal wieder zu sticheln, was das doch für unglaubwürdiges Zeig in der Bibel ist und wie man die Hälfte weglassen muss, damit es überhaupt Sinn ergibt oder eine akzeptable Ethik.
Der Christ erträgt es in christlicher Demut.
Eines Tages kommt ein schwerer Sturm auf.
Der Christ betet.
Der Atheist tut nichts. Nach Lästern ist ihm momentan nicht zumute.
Der Sturm wird immer schlimme und sie können nichts tun. Wenn er nicht bald nachlässt wird das Schiff mit Mann und Maus untergehen.
Da der Atheist nichts tun kann, erinnert er sich an die Pascalsche Wette: Beten kann ja wohl jedenfalls nicht schaden.
Ganz vorsichtig versucht er also zu beten.
Als der Christ das mitkriegt, herrscht er ihn an: "Sei sofort still! Wenn ER merkt, dass Du hier bist, gehen wir gleich unter!"
Mit der Mathevermutung kommst du meiner damaligen gymnasialen Realität recht nahe.
Als Agnostiker finde ich die Erwiderung des Christen basierend auf der Pascalschen Wette für falsch, denn wenn ER tatsächlich die Anwesenheit des Atheisten merkt, wäre es doch Die Chance, den Atheisten vom Gegenteil zu überzeugen, indem ER sie rettet. Würde auch besser in's Narrativ passen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Hi :)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.