Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Cellcept 01 Feb 2023 12:05 #521710

  • Tom2008
  • Tom2008s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
  • Beiträge: 39
  • Dank erhalten: 5
Hallo 
Ich habe eine Frage zu Cellcept, gibt es eigentlich eine Alternative wegen Unverträglichkeiten. 
Gruß Tom
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cellcept 01 Feb 2023 17:01 #521718

  • Krischan
  • Krischans Avatar
  • Offline
  • Hyperaktiv
  • Hyperaktiv
  • Beiträge: 660
  • Dank erhalten: 59
Ja, die gibt es. Ein älteres Medikament, das eingesetzt wurde bevor es Cellcept gab.
Ich glaube das heißt Immurek.
Als ich transplantiert war, bekam ich von Cellcept chronische Durchfälle und Darmentzündungen. Dann wurde statt Cellcept Immurek eingesetzt.
Das Problem war beseitigt
Allerdings gibt es heute Medikamente, die es zur Zeiten meines Transplantates noch gar nicht gab.
Am besten beim Transplantationszentrum nachfragen. Die geben Dir schon das Richtige, wenn Du Cellcept nicht verträgst.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cellcept 01 Feb 2023 17:26 #521721

  • Geraffel
  • Geraffels Avatar
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
  • Beiträge: 38
  • Dank erhalten: 16
Hallo Tom,
ich hatte das gleiche Problem mit CellCept und bin deswegen auf  Myfortic umgestellt worden. Dabei handelt es sich um den gleichen Grundwirkstoff und kann deswegen quasi 1:1 getauscht werden.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tom2008

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cellcept 01 Feb 2023 21:02 #521734

  • Tom2008
  • Tom2008s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
  • Beiträge: 39
  • Dank erhalten: 5
Danke für deine Antwort.
Sehr interessant und gut zu wissen, was hattest du für Nebenwirkungen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cellcept 03 Feb 2023 02:04 #521744

  • Geraffel
  • Geraffels Avatar
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
  • Beiträge: 38
  • Dank erhalten: 16
Hallo,
ich hatte bei CellCept starke Magenbeschwerden, wie Krämpfe und Übelkeit, Pantoprazol hat daran auch nichts geändert. Seit dem ich Myfortic genommen habe waren die Beschwerden komplett weg.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cellcept 03 Feb 2023 10:24 #521745

  • Tom2008
  • Tom2008s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
  • Beiträge: 39
  • Dank erhalten: 5
Interessant wie unterschiedlich die Menschen doch sind. Magenprobleme habe ich nicht, bei mir ist es mehr Schwindel, Unruhe, Schlafprobleme und Angstzustände. Bei dem großen Tabletten Mix kann aber auch ein anderes Medikament, der Schuldige sein. Man kann leider das Cellcept nicht absetzen um es auszuprobieren. Auch meine lange Dialyse Zeit von mehr als 14 Jahren, trägt bestimmt dazu bei. Ein guter Freund hat nach einem Jahr Peritonealdialyse eine Nierenspende bekommen. Der ist top fit und hat keinerlei Nebenwirkungen, ja jeder Organismus ist halt anders. Ich muss ausprobieren wie ich es in den Griff bekomme.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cellcept 08 Feb 2023 13:18 #521772

  • schwede
  • schwedes Avatar
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 217
  • Dank erhalten: 23
Hallo Tom,

nimmst du Prograf o. ä.? Wenn ja, wie ist dein Tacrolismusspiegel (FK Spiegel?)?


Mit deinen Symptomen würde ich eher nicht auf das CellCept tippen, sondern eher in die o. g. Richtung.

VG
schwede

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cellcept 11 Feb 2023 22:08 #521797

  • Tom2008
  • Tom2008s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
  • Beiträge: 39
  • Dank erhalten: 5
Nein ich bekomme 1* im Monat Infusionen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cellcept 23 Feb 2023 16:27 #521915

  • LoCo
  • LoCos Avatar
  • Offline
  • Premium Mitglied
  • Premium Mitglied
  • Beiträge: 126
  • Dank erhalten: 40
Hallo zusammen,

ich nehmen ebenfalls CellCept. Meine aktuelle Dosis ist 1000 mg 1-0-1
Ich vertrage es soweit gut, außer ich lasse das Frühstück & Mittagessen aus. Dann erhalte ich einen penetrante bedürfnis ASAP auf die Toilette zu rennen :D
 
Folgende Benutzer bedankten sich: Tom2008

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cellcept 17 Mär 2023 09:16 #522264

  • caissa
  • caissas Avatar
  • Offline
  • Hyperaktiv
  • Hyperaktiv
  • Beiträge: 643
  • Dank erhalten: 6
Hallo Tom, Cellcept habe ich gar nicht vertragen, deshalb nehme ich Myfortic, das belastet den Darm nicht so sehr. Das wird - ebenso wie Cellcept - normalerweise nach Verträglichkeit dosiert. Je mehr man von Myfortic verträgt, desto geringer kann man die anderen Immunsuppressions-Medikamente dosieren. Die meisten nehmen aber 1-0-1. Hängt natürlich auch von deinem Medikations-Protokoll sowie den Nierenwerten und der Zeit ab, die seit der Tx vergangen ist. LG caissa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cellcept 17 Mär 2023 13:08 #522267

  • Anja
  • Anjas Avatar
  • Offline
  • Hyperaktiv
  • Hyperaktiv
  • Beiträge: 841
  • Dank erhalten: 461

Hallo Tom, Cellcept habe ich gar nicht vertragen, deshalb nehme ich Myfortic, das belastet den Darm nicht so sehr. Das wird - ebenso wie Cellcept - normalerweise nach Verträglichkeit dosiert. Je mehr man von Myfortic verträgt, desto geringer kann man die anderen Immunsuppressions-Medikamente dosieren. Die meisten nehmen aber 1-0-1. Hängt natürlich auch von deinem Medikations-Protokoll sowie den Nierenwerten und der Zeit ab, die seit der Tx vergangen ist. LG caissa
Cellcept und Myfortic sind Handelsnamen für Medikamente desselben Wirkstoffs, Mycophenolsäure.
Die Aussage, je mehr Myfortic, desto weniger andere ()unter Berücksichtigung der anderen Parameter) ist etwas gewagt. 
Man gibt jeweils Immunsuppressiva für die verschiedenen Anteile des Immsunsystems, Mycophenolsäure wirkt auf die humorale Abwehr, also Bildung von Antikörpern gegen das Spenderorgan, CNI gegen die zelluläre Immunantwort.
Warum? Weil jeder Anteil des Immuinsystems auch eigenständig für die Abstoßung des Fremdorgans führen kann.
1-0-1? In welcher Dosierung? Myfortic gibt es in 180er und 360er Dosierung, ich nehme 3x täglich 360,. am Anfang waren es 2x täglich 2 360er.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cellcept 21 Apr 2023 12:17 #522558

  • Pitjes
  • Pitjess Avatar
  • Besucher
  • Besucher
@Geraffel
Der Behauptung der 1:1 Substitution von CellCept und Myfortic muss ich nach eigenen Erfahrungen widersprechen, weil die Nebenwirkungen und die Pharmakokinetik unterschiedlich, und bei CellCept höher sind. Ich stand auch vor der Entscheidung, v. Myfortic zu CellCept zu wechseln, und habe mich letztendlich dagegen entschieden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Hi :)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.