Werbung
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Rente wegen voller Erwerbsminderung und Transplantation 28 Jul 2015 15:18 #505064

  • HorstTappert
  • HorstTapperts Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 2
Ich beziehe seit Beginn der Dialyse, also seit über 10 Jahren, eine Rente wegen voller Erwerbsminderung von der Deutsche Rentenversicherung Bund. Als das los ging, hiess es, die Teilweise Erwerbsminderung wird wegen des angespannten Arbeitsmarkts zur Vollen Erwerbsminderung aufgestockt. Nebenbei habe ich inzwischen (noch) eine Arbeit innerhalb der Hinzuverdienstgrenze.

Nun frage ich mich, was passiert, wenn ich eine neue Niere kriege? Fällt dann die Rente automatisch weg? Wird der Rentenanspruch neu geprüft?

Ist es gar unklug einen geringen Nebenverdienst zu haben, da deshalb dann gefordert wird, die Tätigkeit auszuweiten?

Ich habe ehrlich gesagt grosse Angst, dass meine Ansprüche wegfallen oder gekürzt werden und ich auf den Arbeitsmarkt keinen Ausgleich finde. Wie sind die Erfahrungen? Oder ist man von der Laune des Sachbearbeiters abhängig?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Rente wegen voller Erwerbsminderung und Transplantation 28 Jul 2015 16:00 #505065

  • bgudschun
  • bgudschuns Avatar
  • Offline
  • Schreibmaschine
  • Schreibmaschine
  • Beiträge: 1012
  • Dank erhalten: 18
HorstTappert schrieb:

> Nun frage ich mich, was passiert, wenn ich eine
> neue Niere kriege? Fällt dann die Rente
> automatisch weg? Wird der Rentenanspruch neu
> geprüft?

Die Rente fällt nicht automatisch weg, Du hast eine
Zeit der Heilbewährung von zwei Jahren, dann wird
Deine Erwerbsfähigkeit erneut geprüft. Danach kann
es sein, dass eine teilweise oder auch ganze Wieder-
herstellung der Erwerbsfähigkeit gegeben ist, dann
würde die Rente eingestellt werden, ob das sofort
passiert, oder es eine Übergangsfrist gibt, kann
ich nicht sagen.

Schöne Grüße,

Boris

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Rente wegen voller Erwerbsminderung und Transplantation 28 Jul 2015 17:50 #505067

  • RIO
  • RIOs Avatar
  • Offline
  • Schreibmaschine
  • Schreibmaschine
  • Beiträge: 2337
  • Dank erhalten: 5
Aus unserer Beratung kann ich Dir sagen, dass ein Entzug der Rente nach erfolgreicher TX durchaus ansteht und kein Einzelfall wäre - sofern nicht andere Erkrankungen/Einschränkungen dagegen sprechen.
Die TX wird ja auch durchgeführt, um eine bessere soziale Rehabilitation zu erreichen. Dazu gehört auch die Erwerbsfähigkeit...

Aber supi, dass jetzt auch Derrick hier im Forum ist. Wie gehts Harry? ;)

VG Mario

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Rente wegen voller Erwerbsminderung und Transplantation 28 Jul 2015 18:18 #505069

  • elvi
  • elvis Avatar
  • Offline
  • Schreibmaschine
  • Schreibmaschine
  • Beiträge: 3218
  • Dank erhalten: 1
Bei mir ist nichts neu überprüft worden

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Rente wegen voller Erwerbsminderung und Transplantation 29 Jul 2015 05:16 #505077

  • Limo
  • Limos Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 1841
  • Dank erhalten: 0
... der holt bestimmt gerade das Auto ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Rente wegen voller Erwerbsminderung und Transplantation 29 Jul 2015 05:31 #505078

  • Limo
  • Limos Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 1841
  • Dank erhalten: 0
Hallo bgudschun,

Ich stimme Dir überwiegend zu, würde aber an ein, zwei, drei Stellen ein kann davor setzen, da es offenbar nicht immer so abläuft.

Ich kann nur von mir berichten. Ich habe damals nach der NTX natürlich Mitteilung davon gemacht. Mein behandelnder Doc hatte dann noch einen Arztbrief hinterher geschickt (davon hatte er mir erst später erzählt) und es ist nie irgendeine Reaktion erfolgt.

Ich war damals in derselben Situation wie Horst Tappert. Zuverdienst während Rentenbezugs wegen voller Erwebsminderung.

Ich habe mich darüber damals ausführlich mit einer Bekannten unterhalten die damals noch beio der RV Bund gearbeitet hat. Wenn ich es richtig im Kopf habe meinte sie damals in etwa ich arbeite auf Kosten meiner Gesundheit und nicht auf Kosten der Versichertengemeinschaft und daher könne der Rente nichts passieren.

Allerdings hatte ich von Anfang an die volle Erwerbsminderungsrente ohne Zeitbegrenzung. Das kommt sicherlich immer auf den Einzelfall an.


Alles Gute wünscht

Limo


[size=large]PS: e Das Forum hat mir heute noch keine Buchstaben geklaut. Dank T&T[/size]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Rente wegen voller Erwerbsminderung und Transplantation 29 Jul 2015 16:38 #505089

  • Laphroaig
  • Laphroaigs Avatar
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 633
  • Dank erhalten: 1
Du sollst dich auch selber Melden!

Solltest du es nicht machen und es prüft doch einer ist es Betrug!
Knast und zurückzahlen des Wiederrechtlich erbeuteten Geldes droht dann.

Aber es wird wohl keiner Kontrollieren.


Bin ich froh das ich auch mit Dia Arbeiten kann. Wobei ich auch einige kenne die es auch könnten aber es nicht tun weil sie mit Dialyse ja Krank sind...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Rente wegen voller Erwerbsminderung und Transplantation 29 Jul 2015 17:03 #505091

  • Antonio
  • Antonios Avatar
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 923
  • Dank erhalten: 95
und ich hatte es mir grade verkniffen....

Limo, Limo...

LG Antonio

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Rente wegen voller Erwerbsminderung und Transplantation 30 Jul 2015 11:44 #505103

  • HorstTappert
  • HorstTapperts Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 2
Dass es eine Einzelfallprüfung gibt und keinen Automatismus, ist ja schon mal beruhigend.

Wenn ich es richtig im Kopf habe meinte sie damals in etwa ich arbeite auf Kosten meiner Gesundheit und nicht auf Kosten der Versichertengemeinschaft und daher könne der Rente nichts passieren. schrieb:


Interessante Sichtweise. Ich fürchte, dass die Argumentation eher so läuft: wenn Sie nebenbei arbeiten konnten, dann auch wieder Vollzeit. Und weg ist die Rente. Deshalb die Überlegung die Arbeit einzustellen, finanziell macht das eh kaum einen Unterschied.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Rente wegen voller Erwerbsminderung und Transplantation 30 Jul 2015 11:47 #505104

  • HorstTappert
  • HorstTapperts Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 2

Die TX wird ja auch durchgeführt, um eine bessere soziale Rehabilitation zu erreichen. Dazu gehört auch die Erwerbsfähigkeit... schrieb:


...und ich dachte es geht darum Geld zu sparen. ;) scnr

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Rente wegen voller Erwerbsminderung und Transplantation 30 Jul 2015 12:02 #505105

  • HorstTappert
  • HorstTapperts Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 2

Wobei ich auch einige kenne die es auch könnten aber es nicht tun weil sie mit Dialyse ja Krank sind... schrieb:


Vorsicht mit solchen Urteilen. Terminale Niereninsuffizienz kann die verschiedensten Ursachen und Auswirkungen haben. Und es gibt nicht nur unterschiedliche Krankheitsbilder sondern auch unterschiedliche Unterstützung durch Eltern, Partner, Kinder. Schliesslich ist die mentale Verfassung auch immer unterschiedlich, manchen kommen damit nicht klar, von Maschinen und der finanziellen Unterstützung der Gesellschaft abhängig zu sein, andere denken darüber nicht einmal nach.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Rente wegen voller Erwerbsminderung und Transplantation 30 Jul 2015 15:20 #505106

  • Hati
  • Hatis Avatar
  • Offline
  • Schreibmaschine
  • Schreibmaschine
  • Beiträge: 2009
  • Dank erhalten: 39
Hallo,

Rentengutachten hatte ich noch nicht in der Hand. Allerdings genug, die die Arbeitsämter bzgl. der Arbeitsfähigkeit in Auftrag gaben. Da wird sehr wohl unterschieden, ob jemand bis 3h, 3-6h oder voll arbeitsfähig sind. Ich denke das ist bei der RV nicht anders. Sonst hätte ja die teilweise Erwerbsminderungsrente keinen Sinn, weil entweder man wäre ganz oder gar nicht arbeitsfähig. Also wenn du bisher gearbeitet hast, macht es keinen Sinn nun ganz aufzuhören. Allerdings musst Du schon mit rechnen, dass Dir die EU-Rente gestrichen wird, wenn es Dir nach der Heilungsbewährung entsprechend gut geht. Da zählen dann aber wohl eher die medizinischen Aspekte.

Viele liebe Grüße
Hati

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Rente wegen voller Erwerbsminderung und Transplantation 30 Jul 2015 18:00 #505109

  • Laphroaig
  • Laphroaigs Avatar
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 633
  • Dank erhalten: 1
Ich frage mich was die Unterstützung auf das Arbeiten können/wollen hat?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Rente wegen voller Erwerbsminderung und Transplantation 30 Jul 2015 19:54 #505112

  • taffi
  • taffis Avatar
  • Offline
  • Schreibmaschine
  • Schreibmaschine
  • Beiträge: 2054
  • Dank erhalten: 1
hallo Horst Tappert ! bitte nimm nicht die persönliche meinung der user hier jeweils für allgemeingültig oder verbindlich .jeder postet nur so ,wie er eben versteht....lg taffi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Rente wegen voller Erwerbsminderung und Transplantation 30 Jul 2015 20:07 #505113

  • taffi
  • taffis Avatar
  • Offline
  • Schreibmaschine
  • Schreibmaschine
  • Beiträge: 2054
  • Dank erhalten: 1
ich stelle mir den idealfall etwa so vor : mit 30 TX ,2 jahre heilungsbewährung ,niere läuft super und wieder los im berufsleben ( körperlich nicht so anstrengender job )--da hat man nicht so viel verpaßt und lebt ein ganz normales leben---davon träumen doch viele von uns ......bei den älteren semestern ,wo eventuell noch eine umschulung oder fortbildung ansteht und doch nicht alles gesundheitlich im grünen bereich ist ,sieht die sache schon anders aus ....nüchtern betrachtet bedeutet unsere krankheit eben meistens auch ,daß man finanzielle abstriche in kauf nehmen muß in den meisten fällen und ganz klar nicht alles erreichen kann wie andere ohne dieses handycap. lg taffi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Rente wegen voller Erwerbsminderung und Transplantation 30 Jul 2015 21:35 #505116

  • HorstTappert
  • HorstTapperts Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 2
klingt gut, dieser Idealfall. :D

Als ich mit Ende 30 auf die Liste kam, lag die durchschnittliche Wartezeit bei 6 Jahren. Inzwischen sind wir wohl bei 12 Jahren Durchschnitt, dann bin ich Anfang 50. Noch mehr Sorgen als das Alter macht mir aber die lange Zeit und die nachlassende Gesundheit. Dass mich Herren 60+ im Gehen überholen und meine Mutter körperlich deutlich fitter ist als ich, daran habe ich mich ja schon gewöhnt aber trotzdem bin ich immer wieder echt erschreckt, welche Probleme ich inzwischen habe. Ich habe auch von Leuten gehört, die sich von der Liste haben streichen lassen, weil ihre bisherigen Nieren nicht wirklich gut arbeiteten. Offenbar gibt es da für manche eine Abwägung zwischen Taube und Spatz. Das nimmt der Transplantation für mich einiges vom Nimbus der Erlösung.

Aber ich will nicht klagen. Ich habe bestimmt Glück mit meiner. ;)

Ich wollte hier Erfahrungsberichte erfragen und die habe ich bekommen. Einzelfallprüfung ist offenbar die Antwort. Danke. (tu)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Rente wegen voller Erwerbsminderung und Transplantation 30 Jul 2015 23:32 #505117

  • taffi
  • taffis Avatar
  • Offline
  • Schreibmaschine
  • Schreibmaschine
  • Beiträge: 2054
  • Dank erhalten: 1
hallo Hoest Tappert ! das mit der taube und dem spatz trifft es wohl ganz gut . ich bin eher der spatzentyp 8-) und ganz schön gut im verdrängen der möglichkeiten von höhenflügen mit risiko .....lg taffi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Rente wegen voller Erwerbsminderung und Transplantation 31 Jul 2015 13:03 #505119

  • HorstTappert
  • HorstTapperts Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 2
Stimmt, verdrängen ist auch meine Grosse Leidenschaft. Jahrelanges Training, inzwischen bin ich Meister. :D

Und wenns mir schlecht geht, erinnere ich mich daran, dass in meinem Bekanntenkreis sich schon Leute wegen deutlich weniger umgebracht haben, dann bin ich etwas stolz auf mich und mache weiter. Klingt komisch, funktioniert aber immer wieder. ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Rente wegen voller Erwerbsminderung und Transplantation 31 Jul 2015 21:48 #505122

  • elvi
  • elvis Avatar
  • Offline
  • Schreibmaschine
  • Schreibmaschine
  • Beiträge: 3218
  • Dank erhalten: 1
Bin ja jetzt schon unbefristet auf Erwebsminderungsrente.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Rente wegen voller Erwerbsminderung und Transplantation 01 Aug 2015 22:07 #505123

  • taffi
  • taffis Avatar
  • Offline
  • Schreibmaschine
  • Schreibmaschine
  • Beiträge: 2054
  • Dank erhalten: 1
nur mal interessehalber eine frage :kommen die blutsysteme dann in den normalen hausmüll zur verbrennungsanlage und auch die nadeln oder habt ihr da einen extraabholer für sondermüll ?? lg taffi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Rente wegen voller Erwerbsminderung und Transplantation 02 Aug 2015 09:29 #505124

  • bluestar
  • bluestars Avatar
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 871
  • Dank erhalten: 1
Richtig, die Systeme sind Hausmüll, die Kanülen werden in speziellen Behältern gesammelt und extra entsorgt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Rente wegen voller Erwerbsminderung und Transplantation 02 Aug 2015 15:08 #505125

  • silvia
  • silvias Avatar
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 485
  • Dank erhalten: 3
so ist das bei mir auch. Die Kanülen kommen in stabile Kunststoffbehälter, die, wenn ein mal fest verschlossen, auch nicht mehr geöffnet werden können. Diese haben auch eine Beschriftung, dass sie nicht verpresst werden dürfen. Deshalb bringe ich diese voll ins Diazentrum zurück. Wie die dann entsorgt werden ...... ??????keine Ahnung?????. Ich denke, dass das auch dann nicht mehr mein Problem ist (glücklicherweise muss ich nicht alles wissen).
LG Silvia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Rente wegen voller Erwerbsminderung und Transplantation 02 Aug 2015 16:20 #505126

  • taffi
  • taffis Avatar
  • Offline
  • Schreibmaschine
  • Schreibmaschine
  • Beiträge: 2054
  • Dank erhalten: 1
sorry,falscher thread.......:S aber danke für die antworten ...lg taffi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum
Hi :)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.