Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Wann an die Dialyse? 31 Aug 2021 14:53 #517468

  • Michael79
  • Michael79s Avatar Autor
  • Offline
  • Noch wenige Beiträge
  • Noch wenige Beiträge
  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 0
Hallo zusammen,

ich bin neu hier aber schon länger aktiver Leser der Berichte. Kurz zu mir. Ich bin 42 Jahre alt und bei mir wurde im Alter von 15 Jahren eine Niereninsuffizienz festgestellt.
Seit dem bin ich bei meinem Nephrologen in Behandlung. Ich gehe alle 6 Wochen zur Kontrolle.
Natürlich kann keiner einen genauen Zeitpunkt sagen, wann die Dialyse beginnt. Mich würde aber eure Geschichte interessieren. Mein Arzt ist aktuell noch sehr entspannt da meine Werte seit Jahren nur langsam nach oben gehen und ich selber noch Fit bin. Meine Lebensgefährtin möchte mir auch gern eine Nieren spenden. Dafür haben wir bereits einen Gesprächtstermin im Dezember an der Uni Essen.
Meine Werte
Krea 2013: 3,0
Kree 2016: 3,3
Krea 2017: 3,6
Krea 2019: 4,5
Krea heute: 5,0 Harnstoff 77
Gruß
Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wann an die Dialyse? 31 Aug 2021 21:07 #517469

  • Christian
  • Christians Avatar
  • Offline
  • Schreibmaschine
  • Schreibmaschine
  • Beiträge: 1841
  • Dank erhalten: 506
Also ich würde jetzt schon mit den Voruntersuchungen bei dir und beim Spender anfangen. Das dauert oft Monate, man muss zu quasi jedem Facharzt den es gibt und sich auf Vorerkrankungen durchchecken lassen.
Weil es wäre gesünder keine Dialyse zu machen sondern lieber den TX vorzuziehen. Aber die meisten Ärzte verschlafen den richtigen Moment für eine Lebendspende, die meisten Patienten hocken dann noch Monatelang an der Dialyse und entwickeln dann selbst Vorerkrankungen die einen TX kurz oder langfristig unmöglich machen.
Ohne richtiger Vorbereitung rutscht man dann schneller in die Dialyse als die Ärzte mit rechnen.

Sprich man transplantiert lieber bevor der Körper total geschwächt ist. Außerdem muss dich die neue Niere dann durchreinigen, der Anfangsstress ist geringer je besser es dir geht.
Wenn man Niereninsuffizienz in 5 Stadien einteilt, mit Stadium 4 Prä-Dialyse und Stadium 5 Dialyse, dann wäre es besser am Ende von Stadium 4 zu transplantieren.

Und wie ich immer gerne bemängel, die 2 Klassen-Gesellschaft aus Privatversicherten und Sozialversicherten.
Gibt einige Privatversicherte an meiner Dialyse die 1-2x die Woche je 3 Stunden Dialyse machen, damit die Lebenserwartung stabil hoch bleibt.
Man kommt ja auf die Warteliste mit dem Datum an dem man seine erste chronische Dialyse hatte.
Bei Sozialversicherten wartet man bis sie 3x die Woche Dialyse je 4 Stunden brauchen.

In Ländern mit niedrigerer Wartezeit wie bei mir in Österreich werden dann die Privatversicherten oft transplantiert bevor 3x die Woche Dialyse notwendig wird.

Das Thema lässt sich aus unterschiedlichen perspektiven Betrachten, ein früher Dialysebeginn ist immer besser als ein Später. Aber das ganze durch eine Transplantation zu vermeiden ist noch besser.

lg
Chris
Folgende Benutzer bedankten sich: Llissy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wann an die Dialyse? 31 Aug 2021 22:20 #517470

  • kohana
  • kohanas Avatar
  • Offline
  • ModeratorIn
  • ModeratorIn
  • Beiträge: 1064
  • Dank erhalten: 753
Hallo Michael

Im Diatra-Journal 2-2019 gab es einen Artikel zum Thema "Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Dialyse?". Er würde dir einen guten Überblick zum Thema geben. Ich habe ihn damals eingescannt und hier hinterlegt Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Dialyse

Zum Thema Lebendspende kann ich dir diese Informationsbroschüre empfehlen. Die Broschüre wird zwar von einer Schweizer Organisation herausgegeben, aber die Grundsätze unterscheiden sich nicht wirklich. Die Broschüre kann man auf der Webseite direkt lesen oder als pdf herunterladen und ausdrucken, damit man sie dem potentiellen Spender zum Lesen geben und auch selbst durcharbeiten kann. Beide, Spender und Empfänger, sollten sich Notizen machen, Fragen aufschreiben - als Vorbereitung auf euren Gesprächstermin im Dezember, aber auch, damit ihr schon vorher über die eine oder andere, vielleicht gar nicht so einfache Frage miteinander diskutieren und darüber nachdenken könnt.

Liebe Grüsse Kohana
Folgende Benutzer bedankten sich: cmg1987, Llissy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Hi :)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.