Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Reha? 14 Okt 2020 18:00 #514523

  • blanja
  • blanjas Avatar Autor
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 231
  • Dank erhalten: 85
Hallo zusammen,

hat jemand von euch schon mal eine Reha gemacht? Speziell wegen der Nieren oder auch wegen anderer Diagnosen?

Ich arbeite seit Corona noch mehr als je zuvor und fühle mich langsam am Ende meiner Kräfte.

Noch dazu habe ich bis vor einer Woche sechs Wochen lang eine Kollegin vertreten, die wegen "Rücken" auf Reha war.

Mein Krea ist bei 3,4 und ich fühle mich in letzter Zeit nicht wirklich wohl.

Ich werde das auch mal bei der Nephrologin ansprechen, die Reha, aber vielleicht weiß ja jemand von euch was.

Liebe Grüße
Anja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Reha? 15 Okt 2020 22:29 #514524

  • Ulineu
  • Ulineus Avatar
  • Offline
  • ModeratorIn
  • ModeratorIn
  • Beiträge: 1561
  • Dank erhalten: 737
Hallo Anja, eine Reha ist in so einem Fall bestimmt sinnvoll. Ich habe immer sehr von meinen bisher drei Rehas profitiert. Da ich sie jeweils dringend gebraucht habe, sind sie sehr nachhaltig gewesen.

Es gibt Kliniken, die speziell auf Nierenkranke ausgerichtet sind, Damp z.B. und Klink an der Müritz. Da ist man gut aufgehoben.

Falls Du mehr wissen willst, sag gerne Bescheid.

Liebe Grüße, Ulrike
Folgende Benutzer bedankten sich: blanja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Reha? 16 Okt 2020 08:52 #514528

  • baerli
  • baerlis Avatar
  • Offline
  • Hyperaktiv
  • Hyperaktiv
  • Beiträge: 411
  • Dank erhalten: 73
Hallo Anja,
ich schließe mich den Ausführungen von Uli an. Auch mir haben meine Reha`s immer sehr geholfen und ich bin der Meinung ohne diese wäre ich sicher nicht mehr arbeitsfähig. Gerade wenn es darum geht die Arbeitsfähigkeit trotz Erkrankung möglicht lange zu erhalten bzw. zu verbessern ist eine Reha "Gold wert".
Auch ich kann die Müritzklinik Klink sehr empfehlen. Bad Heilbrunn soll ebenfalls gut sein, Damp kenne ich nicht. Aber auf jeden Fall ist es gut sich eine spezielle Klinik mit Schwerpunkt Nephrologie auszusuchen und sein Wunsch- und Wahlrecht in Anspruch zu nehmen.
Sprich mit deiner Nephrologin, denn wenn der Antrag vom Arzt ausgeht ist er erfolgreicher als wenn man es allein versucht.
Ich habe schon viele Anträge gestellt (mit meinem Neph. zusammen) und wenn du weitere Fragen hast, melde dich gerne.
Auf meiner Userseite findest du auch meine Mailadresse.
Liebe Grüße
Bärbel
Folgende Benutzer bedankten sich: blanja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Reha? 16 Okt 2020 11:11 #514532

  • Wickenduft
  • Wickendufts Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 44
  • Dank erhalten: 15
Hallo Anja,
ich bin noch in der Prädialyse.
2017 war ich zur Reha in der Staufenburg Klinik in Durbach, die Reha hatte eine hohe positive Nachhaltigkeit für mich, ich war dort auch sehr zufrieden. Es haben verschiedene Therapeuten/ Ärzte gewechselt, also kann ich nichts zur aktuellen "Rehazufriedenheit" sagen.
Viele Grüße, Elisabeth
Folgende Benutzer bedankten sich: blanja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Reha? 16 Okt 2020 12:16 #514533

  • blanja
  • blanjas Avatar Autor
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 231
  • Dank erhalten: 85
Hallo Bärbel,

vielen Dank!

Bad Heilbrunn wäre für mich viel näher. Ich fahre schon gerne in den Norden, aber das ist halt sehr weit von München aus. In Bad Heilbrunn könnte mein Freund mich auch mal besuchen kommen.

Ich peile die Reha ab nächstes Jahr Mai an, dann hat mein Sohn (hoffentlich) sein Abi und ich Glucke kann etwas für mich tun. :)

Beim nächsten Termin bei der Nephro spreche ich es auf jeden Fall an. Ich stecke gerade auch noch in meiner Scheidung und hoffe, dass das vielleicht auch bis nächstes Jahr Mai erledigt ist.

Liebe Grüße
Anja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Reha? 16 Okt 2020 12:18 #514534

  • blanja
  • blanjas Avatar Autor
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 231
  • Dank erhalten: 85
Hallo Elisabeth,

vielen Dank! Ich schau gleich mal, wo das ist. Ich habe gerade meine Mailadresse auf meiner Userseite hinterlegt, vielleicht magst du mit mir Kontakt aufnehmen? Ich glaube, wir haben eine ähnliche Situation mit Prädialyse etc.

Liebe Grüße
Anja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Reha? 16 Okt 2020 12:22 #514535

  • blanja
  • blanjas Avatar Autor
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 231
  • Dank erhalten: 85
Hallo Ulrike,

vielen Dank! Ich melde mich demnächst gerne mal bei dir!

Liebe Grüße

Anja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Reha? 20 Okt 2020 08:18 #514568

  • blanja
  • blanjas Avatar Autor
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 231
  • Dank erhalten: 85
Hallo Ulrike,

ich komme nicht auf deine Userseite, da kommt immer eine Fehlermeldung. Bei anderen Usern geht es komischwerweise. So komme ich leider nicht an deine Mailadresse, vielleicht klappt es andersrum, ich habe meine auch hinterlegt. Liebe Grüße Anja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Reha? 09 Nov 2020 20:52 #514706

  • 3fachmami
  • 3fachmamis Avatar
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 174
  • Dank erhalten: 68
Hallo zusammen,

ich habe mir auch überlegt mit meinem Sohn, wenn er Dialysepflichtig wird eine Reha zu machen. Ich habe gelesen das eine Begleitperson wenn es medizinisch notwendig ist ( mein Sohn ist körperlich & geistig behindert ) kostenlos mit aufgenommen werden kann, wenn das Rehazentrum etwas frei hat.

Kennt ihr euch näher mit dem Thema aus ?

Ich hatte mir schon mal Damp im Kopf behalten...ist für mich als Nordlicht nicht all zu entfernt und die Geschwister / Vater könnten ihn dann mal besuchen.

#bleibtgesund,

3fachmami

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Hi :)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.