Werbung
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Kontaktsuche zu NTX Personen 18 Nov 2014 21:48 #502461

  • Anonym
  • Anonyms Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hallo!
Ich bin seit heute neu hier. War schon mal hier aber das ist sehr lange her. Nun bin ich auf der Suche nach Mailkontakte mit gleichgesinnten Menschen, die wie ich eine Spendeniere haben, zwecks Austausch, Erfahrungen usw
Ich selbst heiße Martina, komme aus der Steiermark in Österreich und habe am27.12.1993 meine 3. bis heute sehr gute Niere bekommen. Sie wird heuer bereits 21 Jahre alt und ich bin jedes Jahr sehr sehr stolz auf uns beide!
Was noch? Ja es klingt blöde aber ich habe einen innige Verbindung zu ihr aufgebaut und sie ist sowas wie eine sehr gute Freundin für mich geworden.
Alle 2 Monate sind wir in Bruck zur Kontrolle die werte sind zwischen 1,2 -1,4 :)

Ok also ich freue mich sehr auf Kontakte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kontaktsuche zu NTX Personen 13 Mär 2022 23:19 #519009

  • spiner0815
  • spiner0815s Avatar
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 0
ja hallo, sagmal musst du ein immunsupressivum dafür nehmen damit du deine niere gut schützt oder wie ist das?
LG fFrank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kontaktsuche zu NTX Personen 14 Mär 2022 06:56 #519011

  • Papaya
  • Papayas Avatar
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 501
  • Dank erhalten: 213
Alle Transplantierten müssen Immunsuppressiva nehmen, sonst wird das neue Organ vom Körper abgestossen.
Vor einigen Jahren hatten wir hier einen jungen Mann, der dachte, es läuft so gut mit seiner neuen Niere, er braucht die Immunsuppressiva jetzt nicht mehr. Die Niere hat sich prompt verabschiedet und er durfte wieder dialysieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kontaktsuche zu NTX Personen 14 Mär 2022 10:38 #519013

  • Christian
  • Christians Avatar
  • Offline
  • Schreibmaschine
  • Schreibmaschine
  • Beiträge: 1364
  • Dank erhalten: 360
Das es keine Immunsuppressiva benötigt kennt man aber von eineiigen Zwillingen - weil diese genetisch der selbe Mensch und das selbe Immunsystem sind und daher keine Abstoßungsreaktion auftrit - wie bei einem Klon.

Alles andere wäre sogenannte spezifische Toleranz, der versuch ein Immmunsystem darauf zu trainieren ein bestimmtes HLA-Profil ohne Abwehrreaktion zu halten.
Das ist bisher nur über Chimärismus möglich, wenn ein Knochenmarks-Empfänger das Stammzell-Profil eines Spenders gut annimmt - tritt z.B. bei Leukämiepatienten auf, die könnten vom Knochenmarksspender auch eine Niere erhalten ohne Immunsuppression zu benötigen.
Knochenmarks-TX ist aber eine heikle Sache, weil dafür eine Bestrahlungstherapie/Chemo benötigt wird um zuerst das eigene Knochenmark zu zerstören damit sich das neue gut einsetzt. Das Knochenmark ist übrigens das "Organ" das sie eigenen Stammzellen in Urform produziert. Nach einer Knochenmarks-TX produzierst der Empfänger sogenannte Chimären - Stammzellen die aus der Spender und der Empfänger-HLA bestehen.

In den USA wird an der Universität von Louseville die Nieren-lebendspende mit kombinierter Knochenmarks-TX-erforscht, Projektname lautet Talaris.

lg
Chris

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kontaktsuche zu NTX Personen 15 Mär 2022 17:03 #519032

  • spiner0815
  • spiner0815s Avatar
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 0
Um Gottes willen....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum
Hi :)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.