Werbung
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Geld für Heimdialyse 20 Jun 2014 13:26 #500494

  • Klatschmohnalisa
  • Klatschmohnalisas Avatar Autor
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 731
  • Dank erhalten: 0
Als ich vor 15 Jahren Heimdialyse gemacht habe, bekam ich pro Dialyse 25 DM - ich weiß aber nicht mehr, ob das von der AOK oder der PHV war. Bekommt Ihr Geld für die Heimdialyse und wenn ja, wie viel und von wem?
LH, Klatschmohnalisa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Geld für Heimdialyse 23 Jun 2014 00:07 #500517

  • Klatschmohnalisa
  • Klatschmohnalisas Avatar Autor
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 731
  • Dank erhalten: 0
... ist die Frage so abwegig oder seid ihr alle ausgeflogen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Geld für Heimdialyse 23 Jun 2014 08:18 #500518

  • bgudschun
  • bgudschuns Avatar
  • Offline
  • Schreibmaschine
  • Schreibmaschine
  • Beiträge: 1012
  • Dank erhalten: 16
Hej,

ich bekomme eine Kostenerstattung für Wasser, Strom und Telefon,
das sind im Monat so etwa 120,- €. Die Erstattung bekomme ich direkt
von der PHV im Folgemonat überwiesen, abhängig von der Zahl der Dialysen.

Schöne Grüße,

Boris

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Geld für Heimdialyse 23 Jun 2014 11:32 #500523

  • RIO
  • RIOs Avatar
  • Offline
  • Schreibmaschine
  • Schreibmaschine
  • Beiträge: 2337
  • Dank erhalten: 5
Hallo Klatschmohnalisa,

grundsätzlich muss Dir Dein betreuendes Dialysezentrum die Kosten im Zusammenhang mit der Heimdialyse in vollen Umfang erstatten.
Leider gibt es damit in der Realität oft Probleme...

VG MaRIO

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Geld für Heimdialyse 23 Jun 2014 12:04 #500529

  • silvia
  • silvias Avatar
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 485
  • Dank erhalten: 3
In vollem Umfang wäre gut. Ich bekomm von meinem privaten Diazentrum 110 Euro. Ich bin froh, dass ich überhaupt Heim HD machen kann. Das war schon ein Kampf.Deshalb bin ich damit zwar nicht zufrieden aber Heim HD ist mir wichtiger wie das fehlende Geld.
Gruß Silvia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Geld für Heimdialyse 23 Jun 2014 12:17 #500530

  • RIO
  • RIOs Avatar
  • Offline
  • Schreibmaschine
  • Schreibmaschine
  • Beiträge: 2337
  • Dank erhalten: 5
Naja, wichtig ist zu wissen, dass Dein Dialysezentrum für Dich den VOLLEN Satz von der KK bekommt, so als würdest Du im Zentrum dialysieren. Vielleicht ein Verhandlungsargument...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Geld für Heimdialyse 23 Jun 2014 13:14 #500533

  • silvia
  • silvias Avatar
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 485
  • Dank erhalten: 3
Hallo Rio,
ich bin die einzige in unserm Zetrum und auch im größeren Umkreis, die Heim HD macht. Ich hab mich durchgesetzt, indem ich irgendwann angekündigt habe in ein 70 km entferntes Zentrum zu wechseln, das HeimHD anbietet. (mein Zentrum ist nur 2 km weg). Ich hoffe, dass irgendwann mal die Transplantation ansteht (8 1/2 Jahre Dialyse reichen eigentlich), dann hätte sich das Problem erledigt.
Danke trotzdem für Tip
Gruß Silvia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Geld für Heimdialyse 23 Jun 2014 21:18 #500548

  • Fakira
  • Fakiras Avatar
  • Offline
  • Premium Mitglied
  • Premium Mitglied
  • Beiträge: 146
  • Dank erhalten: 1
bei mir wird genau abgerechnet, habe einen eigenen Zähler für Wasser und Strom und die zusätzlichen Müllgebühren werden auch ersetzt. Werde von einer privaten Dialyse betreut und das läuft wirklich super :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum
Hi :)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.