Werbung
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Auslauf funktioniert nur im Sitzen 09 Sep 2021 13:13 #517527

  • MartinaB
  • MartinaBs Avatar Autor
  • Offline
  • Neues Mitglied
  • Neues Mitglied
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 0
Liebes Forum,
mein Lebensgefährte macht seit Mai Peritonaldialyse nachts mit Cycler (Sleep Safe von Fresenius). Vor etwa drei Wochen hat einmal der Auslauf nicht funktioniert, wodurch er mehr Wasser in den Beinen hatte, das er dann langsam großteils wieder wegbekam. Seit drei Tagen hat er nun wieder Auslaufprobleme. Er bekam von der Dialysestation hier am AKH in Wien Heparin. Seither funktioniert der Auslauf zwar wieder, aber nur im Sitzen, das heißt er muss sich nachts zum Auslauf immer wieder aufsetzen. Hat irgendjemand eine Idee, was das sein könnte? Und was dagegen hilft? Er hat zu viel Wasser in den Beinen, daher nimmt er jetzt statt den gelben rote Beutel. Dass er nicht schlafen kann, ist natürlich sehr kräfteraubend. Habe mitbekommen, dass es hier viele Betroffene gibt, die sich sehr gut auskennen. Wir sind noch Neulinge und hoffen auf euren Rat. Vielen Dank schon im Voraus.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Auslauf funktioniert nur im Sitzen 09 Sep 2021 13:32 #517528

  • Christian
  • Christians Avatar
  • Offline
  • Schreibmaschine
  • Schreibmaschine
  • Beiträge: 1197
  • Dank erhalten: 321
Wenn sich die Flüssigkeit tatsächlich noch im Bauchfell befindet, dann gibts ja eigentlich nur wenige Möglichkeiten:

Stells dir wie einen Gartenschlauch vor der versucht einen Grundwasser-Brunnen abzusaugen.

1. Schlauch verstopft
2. Schlauch nichtmehr unter Wasser (wenn die Katheter-Spitze nicht mehr schwimmt, sondern über Wasser feststeckt, dann kann alles drunter nicht angesaugt werden.)
3. Schlauch hat sich an der Bauchwand festgesaugt

Bin zwar kein PD-Patient, aber ist doch immer wieder die selbe Diskussion ;)
Falls sich der Schlauch im Bauchraum verschoben hat und jetzt in einem schlechten Winkel wo feststeckt, könnte Trampolin-Springen helfen.

Ein roter Beutel wird jedenfalls nichts bringen wenn die Flüssigkeit wirklich bereits gezogen wurde und nurnoch abgelassen werden muss.

Das einzige was ein Arzt da machen könnte ist wohl, mit einem Führungsdraht und Ultraschall das Katheter-Ende wieder in die ideale Position zurückschieben.
Da führt der Arzt einen Draht in den Katheter ein, der bereits so geformt ist wie der Katheter später im Bauchraum liegen soll, beim Reinschieben passt sich der Katheter an den Draht an und alles liegt wieder richtig.

lg
Chris
Folgende Benutzer bedankten sich: MartinaB

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Auslauf funktioniert nur im Sitzen 09 Sep 2021 13:58 #517529

  • MartinaB
  • MartinaBs Avatar Autor
  • Offline
  • Neues Mitglied
  • Neues Mitglied
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 0
Vielen herzlichen Dank für die rasche Antwort, dass man den Katheter mit Draht wieder in Position schieben kann, wusste ich nicht. Habe nur von operativen Eingriffen gelesen. Werde alles mit meinem Freund besprechen und melde mich dann noch einmal.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Auslauf funktioniert nur im Sitzen 10 Sep 2021 17:57 #517554

  • MartinaB
  • MartinaBs Avatar Autor
  • Offline
  • Neues Mitglied
  • Neues Mitglied
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 0
Mein Lebensgefährte war heute auf der Dialysestation. Es wurde ein Röntgen gemacht. Der Schlauch scheint sich auf der linken Seite etwas verlegt zu haben. Den genauen Befund bekomme ich erst. Er bekam jetzt ein Abführmittel verschrieben. Außerdem wurde ihm geraten, auf der linken Seite zu schlafen. Sollte es sich dadurch nicht bessern, kann man das Problem nur chirurgisch lösen, wurde ihm gesagt. Ich habe so gehofft, dass es, wie von Christian beschrieben, mit einem Draht gelöst werden kann.
Kann es sein, dass diese Methode nicht überall bekannt ist bzw. gemacht wird?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Auslauf funktioniert nur im Sitzen 11 Sep 2021 01:42 #517556

  • Christian
  • Christians Avatar
  • Offline
  • Schreibmaschine
  • Schreibmaschine
  • Beiträge: 1197
  • Dank erhalten: 321
Klar gab es das Thema schon: www.dialyse-online.de/index.php/forum/ca...-machen-oder-richten
(ist auch eine Erzählung von einem Mitglied dabei wo es nicht geklappt hat und warum.)

Würd mal den Arzt direkt fragen ob irgendetwas dagegen spricht es erstmal ohne OP mit einem Führungsdraht zu probieren. Ist ja keine Hexerei. :hm:
Wobei der Patient dabei in der Regel eine Narkose bekommt, damit er nicht spricht oder seine Atmung verändert, ist während eines Eingriffes im Bauchraum störend und funktioniert besser mit einem schlafenden Patienten. Ist also nicht weit entfernt von einer OP und man braucht auch einen OP-Raum mit Bildgebungstechnik sowie einen Narkosearzt, aber man muss den Patienten nicht aufschneiden um einen Katheter zu verschieben.

lg
Chris

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Auslauf funktioniert nur im Sitzen 11 Sep 2021 08:49 #517558

  • MartinaB
  • MartinaBs Avatar Autor
  • Offline
  • Neues Mitglied
  • Neues Mitglied
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 0
Vielen Dank für die ausführliche Erklärung. Heute Nacht hat es funktioniert. Mein Freund hat auf Anraten des Arztes die Liegeposition gewechselt. Er schläft seit Beginn der Bauchfelldialyse auf der rechten Seite, weil es für ihn so angenehmer war - die Maschine steht rechts. Heute hat er auf der linken Seite geschlafen und es hat funktioniert. Wir sehr erleichtert und hoffen sehr, es bleibt so.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Auslauf funktioniert nur im Sitzen 14 Okt 2021 21:20 #517776

  • jan-henrik
  • jan-henriks Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 79
  • Dank erhalten: 21
Hallo,

mein Katheter verlegt sich ca. alle 6 Wochen für ein paar Tage. Mal zwei, dann wieder 10 Tage. Auslaufen geht dann nur mit Verrenkungen.

Die Bilanz ist aber immer noch OK. Dauert auch manchmal lange, genug rauszuholen.

Drei Dinge:

Überfüllen - macht Platz für den Kath.
Abführen, s.o.
Fahrrad fahren, Motorrad fahren.

Die Geschichte mit dem Draht ist Quatsch, und zwar richtig derber Quatsch!

Ruhe bewahren, sich Zeit nehmen und nicht gleich operieren. Würde ja immer so weitergehen, denn was sollte den neuen Kath. davon abhalten sich mal zu verlegen?

Gruss Jan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Auslauf funktioniert nur im Sitzen 14 Okt 2021 21:51 #517777

  • MartinaB
  • MartinaBs Avatar Autor
  • Offline
  • Neues Mitglied
  • Neues Mitglied
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 0
Vielen Dank, Jan, das macht Mut. Was meinst du mit Überfüllen und Abführen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Auslauf funktioniert nur im Sitzen 14 Okt 2021 22:13 #517778

  • jan-henrik
  • jan-henriks Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 79
  • Dank erhalten: 21
Hallo Martina,

Ich befülle mich mit 1950ml unter normalen Umständen. Wenn es 2250ml sind hat der Kath. mehr Platz.

Abführmittel nehmen. Was danach kommt ist wohl das Abführen...:psst:

Habs jetzt erst gelesen. Dein Freund und Wasser in den Beinen. Doof. Frische Beutel ziehen mehr Wasser. Erhöht doch mal die Anzahl der Beutel. Und oder bittet euren Artzt eine höhere Glycosekonzentration zu verordnen. Nur bis der Schlauch wieder unten ist.



Gruss Jan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum
Hi :)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.