Werbung
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Veränderte Erste-Hilfe durch Corona-Pandemie 05 Mai 2021 00:25 #516499

  • Christian
  • Christians Avatar Autor
  • Offline
  • Schreibmaschine
  • Schreibmaschine
  • Beiträge: 1166
  • Dank erhalten: 316

So im Notfall richtig helfen

Die früher angewendete Mund-zu-Mund-Beatmung wird, durch Corona bedingt, nun nicht mehr empfohlen und ist einer sofortigen reinen Herzdruckmassage gewichen, wie das European Resuscitation Council sie empfiehlt.

Trage als Ersthelfer eine FFP2 Maske. Das schützt dich und die erkrankte Person. Praktiziere keine Mund-zu-Mund-Beatmung, sondern konzentriere dich auf die Herzdruckmassage. Mund und Nase des Betroffenen mit Tuch oder Kleidungsstück abdecken :umpf: und - wenn vorhanden - Handschuhe benutzen. Nach erfolgter Reanimation Hände waschen oder desinfizieren.

Es wird dazu aufgerufen, auf jeden Fall zu helfen, wenn es die Situation erfordert. Anderenfalls kann die erkrankte Person schwere Hirnschäden erleiden oder sterben.

www.heute.at/s/weniger-erste-hilfe-leist...d-pandemie-100140273

Es wird immer blöder.

Also Leute, wenn ihr jemanden mit Herzstillstand am Boden liegen seht, stopft ihm erstmal ein Kleidungsstück übers Gesicht, damit er besser Luft bekommt....(darfs ein Pullover sein oder geht ein Kopfpolster auch?)
Oder zieht ihm am besten seine FFP2-Maske falls er eine am Hals trägt schön übers Gesicht eng drüber, das macht die Reanimation sicher einfacher.

Gott wie bescheuert.....

Also bei meinem Erste-Hilfe-Kurs früher, vor 18 Jahren, hat man uns noch beigebracht, dass man den Patienten den Mundraum kontrolliert, ob ein Kaugummi, Erbrochenes oder dergleichen vorhanden ist und wie wichtig das ist das genau zu kontrollieren.
Aber egal, in der heutigen Generation ist ja eh niemand mehr zu richtiger Mund-zu-Mund Beatmung fähig und würde auf sämtliche Details vergessen.
Also wir haben damals sogar noch die Anweisung bekommen, ausnahmslos jeder Frau den BH aufzuschneiden/zu öffnen, damit sie besser Luft kriegt. *gg*

Und, wie man eine Auto-Batterie richtig als Herzmassage-Ersatz bei Betroffenen mit Rippenbrüchen verwenden kann(und wie man das schnell erkennt...)....eine vergessene Kunst 8)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Veränderte Erste-Hilfe durch Corona-Pandemie 05 Mai 2021 11:07 #516503

  • Tom329
  • Tom329s Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 52
  • Dank erhalten: 23
Ganz ehrlich würde ich das Risiko einer Infektion - die nicht garantiert, dass ich dran sterbe - eingehen, wenn ich dadurch jemanden vor dem sicheren Tod retten kann.
Insbesondere im Hinblick darauf, dass der Hilfebedürftige auch nicht garantiert krank sein muss.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Veränderte Erste-Hilfe durch Corona-Pandemie 05 Mai 2021 11:44 #516504

  • Christian
  • Christians Avatar Autor
  • Offline
  • Schreibmaschine
  • Schreibmaschine
  • Beiträge: 1166
  • Dank erhalten: 316
In Österreich sinds jetzt 10.000 Tote auf 900.000 Genesene. Überschaubares Risiko und bei Früherkennung kann man sich mittlerweile gut behandeln lassen, an Long-Covid glaub ich nicht so richtig, auch das heilt irgendwann aus.

Mittlerweile würd ich mich ja sogar impfen lassen, fühl mich aber immernoch etwas provoziert weil wir ja auf der Dialyse dann trotzdem noch Masken tragen müssen....das ist halt nicht das was ich mir von einer Impfung erwarte ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum
Hi :)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.