Werbung
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Gutmenschen 03 Jun 2011 14:50 #395242

  • Geierlein
  • Geierleins Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 3557
  • Dank erhalten: 0
Zum Thema schrieb Gerd an anderer Stelle:

Genau so unstrittig ist auch, dass jene, auf die er Begriff Gutmensch zutreffen soll, häufiig in politischen Debatten Positionen vertreten, die bei genauem Hinsehen als nicht zu Ende gedacht erscheinen. (Raus aus der NATO - Raus aus Afghanistan - Nichts ist gut in Afghanistan - Weg mit Hartz IV - Atomausstieg SOFORT! - Länger gemeinsam lernen - Bedingungsloses Grundeinkommen... usw...usw...)

Man kann zu all dem oben Gesagten auch eine andere Meinung haben - sog. Gutmenschen sehen oft aber nur schwarz oder weiß; etwas ist entweder richtig oder falsch.


Nicht zu Ende gedacht? Erst mal stellt man sich die Frage: wann ist das Ende?

Beim Afghanistaneinsatz der Bundeswehr bin ich klar ein Gutmench, denn ich möchte das die BW da möglichst schnell rauskommt.

Was erlebt die BW dort täglich? Dass der Partner Afghansistan kaum in der Lages sein wird sich um sich selber zu kümmern. Schlimmer noch ... da rüstet man Polizei und Militär mit Waffen aus, die dann kurz darauf im Handel auftauchen! Das afghanische Militär taucht gar nicht auf, die von deutschen Polizisten ausgebildeten afghanischen Kollegen desertieren oder laufen über - unter Mtnahme aller Waffen und Unterlagen!

Wir haben viele Goldgräber ins Land gebracht, die dafür sorgten, dass die Korruption dort stieg und die örtlichen Preise erhöhten. Ich kenne persönlicih einen Händler für Fertighäuser, der dort das große Geschäft witterte und flugs in Kabul eine Dependance aufmachte und nach nur 5 Häusern aufgab um ein Haus aufstellen zu können brauchte es nochmal so viel Geld an Bestechungsgeldern für die Genehmigungen.

Wir lassen uns immer wieder von Karsai beeindrucken. Der hat außerhalb Kabuls nahezu Null Einfluss geschweige denn Regierungsgewalt, aber erbekommt auf jeder Afghanistankonferenz wieder Geld!

Der Rauschgifthandel wurde nie wirksam reduziert, demokratische Strukturen (man frage mal Bauer Ali aus Kundus was das ist) sind in weiter Ferne und den Schutz des Landes den Afghanen zu übergeben ist ne Illusion!

Ein Blick in die Geschichte zeigte, dass an Afghanisten schon andere Mächte gescheitert sind wir werden keine Ausnahme sein und daher fordere ich dass die Bundeswehr dort raus soll - möglichst schnel!

Bin ich nun ein Gutmensch, weil mir jeder tote Deutsche dort einer zuviel ist - egal ob in Uniform oder nicht?

Der Sohn meiner Freundin hat 2 Touren mit der BW dort gemacht. Beim ersten mal kam er noch mit Enthuiasmus zurück und verbreitete die gängigen Leitsätze: Aufbauhilfe (Schulen usw.) nach seinem 2. Einsatz kam er völlig desilusioniert wieder - keine der Schulen stand mehr, Drogen waren gängiges Mittel zur Stressbewältigung (da wird die BW noch ein Langzeiproblem haben) und um ihn herum starben Kameraden oder wurden verletzt. Zumindest kam er heil zurück und von seinem Buschgeld gelang ihm zumindes ein neuer Lebensanfang (nach HARTZ IV vor der BW)

Ich werde von meiner Regierung angelogen, denn sie kann keinen konkreten Austiegstermin nennen, da denen klar ist, dass das ne Illusion ist. Atatt dessen schickt man weiter schlecht ausgerüstete Soldaten dorthin und bekommt Särge zurück!

Ach ja ... zu Ende denken. Verlust des internationalen Renomees wenn wir aussteigen - der Einfluss bei der UNO - kein fester Sitz im Sicherheitsrat usw. .... ja sind wir neuerdings Weltpolizist?

Wann verklagt mal jemand die Bundesregierung wegen fahrlässiger Tötung durch Unterlassung? Dann hätte diese einen konkreten Grund auszusteigen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Gutmenschen 03 Jun 2011 22:01 #395243

  • taffi
  • taffis Avatar
  • Offline
  • Schreibmaschine
  • Schreibmaschine
  • Beiträge: 2054
  • Dank erhalten: 1
inzwischen weiß es doch nun jeder,daß schon viel zu viele dort sinnlos ihr leben gelassen haben ----ich verstehe die mütter,die ehefrauen,die freundinnen nicht,die ihre söhne bzw männer dorthin lassen ....lg taffi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Gutmenschen 04 Jun 2011 03:01 #395244

  • Geierlein
  • Geierleins Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 3557
  • Dank erhalten: 0
Ich kann es aus der Position meiner Freundin beantworten: Er war HARTZ IVer im Osten Deutschlands ohne Ausscht auf Änderung! Dann lockte die Bundeswehr mit sicherem Einkommen und ner Ausbildung und er ging hin! Afghanistan war nie ein Thema und als seine einheit dorthin verlegt wurde war es für sie eher ne Überraschung. Dann erzählte er noch was von dem sog. Buschgeld und was das fü ihn ausmachen würde. Dazu kam er Blödsinn mit Aufbauarbeit, Schulenbau usw. so dass sie an eine Art Entwicklungshilfe dachte.

Das war spätestens bei der 2. Tour vorbei und den ersten Mails aus Kundus bzw. später aus den Lagern im Norden. Dann bekam sie auch die ständigen Kämpfe mit und da begann die Angst und das warten auf die nächste Nachricht und die Erlösung als er heil (zumindest äußerlich) zurückkam.

Ich habe ihn nach den beiden Einsätzen gesprochen und er ist kuriert! Auch er glaubte nicht mehr an seine eigenen Sprüche ein Jahr zuvor! Wie: wir gehören dahin, unsere Freiheit wird am Hindukusch verteidigt, wir müssen den Afhganen helfen! Heute klingt das so: Da haben wir nichts verloren, schade um jeden Soldaten der dort umkommt. Und im Detail wird es noch schlimmer. Schon nach dem ersten Einsatz hat er de Bundeswehr kritisiert, die ihre leute nciht richtig ausgestattet haben! Deutsche Stiefel und oder gerade die Springerstiefel augten in dem Gelände gar nichts und zerfetzten binnen Wochen! Viele ahben sich auf eigene Kosten Ersatz bei den Amis geholt - bis die BW das geändert hat. Noch schlimmer waren die Unterkünfte, die man nicht ungezieferfrei halten konnte und so waren tiche und Infektionen an der Tagesordnung. Ungepanzerte Fahrzeuge sind in freiem Gelände (mit Sprengfallen) denkbar ungeeignet! Zu Beginn gab es nur solche!

Jetzt nach den Kampfeinsätzen verflucht man die Regierung die aufgrund der Verleugnung eines Krieges keine schweren Waffen hinschickt und was kaum einer weiß - wir haben zwar ausgezeichnete mobile Kliniken, aber EVAC Hubschrauber müssen bei den Amis angefordert werden! D.b. Verwundete können nicht schnell in Eigenregie rausgeholt werden! Welch ein militärisches Armutszeugnis!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Gutmenschen 04 Jun 2011 10:01 #395245

  • sabine
  • sabines Avatar
  • Offline
  • Schreibmaschine
  • Schreibmaschine
  • Beiträge: 2841
  • Dank erhalten: 1
Hallo Werner,

das ist für mich z. B. so ein Fall:

www.sueddeutsche.de/politik/juergen-tode...s-zu-suchen-1.686305

Ich habe auch keine Lösung für Afghanistan und eigentlich denke ich auch, daß Kriegseinsätze das Problem nicht lösen aber ich stelle mir immer vor, wenn jetzt alle Soldaten abziehen, wie ist dann die Situation für Frauen und Mädchen?

LG
Sabine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: off topic @ gerd, Anja .... 04 Jun 2011 12:21 #395246

Hi,
mich beschäftigt noch die Kritik, die Nazikeule ausgepackt zu haben.
Darum würde ich gerne gaaaanz unaufgeregt noch einen Gedanken nachschieben :-)

Gutmensch wird gestern wie heute zur argumentationsfreien Diffamierung moralischer Kategorien verwendet. Es hat sich also in der Wortverwendung seit seinem Ursprung im Faschismus kein großer Wandel vollzogen.

Mir stellt sich die Frage:
Ist der Hinweis darauf die Nazikeule, oder ist die Benutzung des Begriffes eine Keule der Nazis?
Sicherlich hier in Unkenntnis des Ursprungs - aber dann ist der Hinweis vielleicht um so angebrachter.
Oder doch nicht....?

schönes Wochenende
TeeWee

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Gutmenschen 04 Jun 2011 12:55 #395247

  • Geierlein
  • Geierleins Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 3557
  • Dank erhalten: 0
Klar kann ich keine Universalmöglichkeit bieten, aber wir sind keine Weltpolzisten - wir schicken auch keine Armeen in den Regenwald um das Abholzen zu stoppen!

Hey, die haben Jahrhunderte so gelebt, werd sind wir das wir sagen können: wir sind besser, richtet euch nach uns!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: off topic @ gerd, Anja .... 04 Jun 2011 13:52 #395248

  • Anonym
  • Anonyms Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Hallo,

ich meine, sie war nicht angebracht.

Ein Gutmensch, ist auch ohne Historie, ein Gutmensch. Ich zitiere einmal:

Früher sah Broder aus wie Cat Stevens, heute wie ein Bayer. Im «Schmock der Woche» oder per Tagebucheintrag stellt er gnadenlos all die Flach-Denker und Gutmenschen an den Pranger,

Gutmenschen=Flach-Denker. aus: Klick

Und Röhl schreibt:Wenn Gutmenschen selbst Gutmenschen auf den Senkel gehen

über den grössten Naziprofiteur aller Zeite=G. Knopp.

Mehr: Klick

peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Gutmenschen 04 Jun 2011 14:49 #395249

  • sabine
  • sabines Avatar
  • Offline
  • Schreibmaschine
  • Schreibmaschine
  • Beiträge: 2841
  • Dank erhalten: 1
Hallo Werner,

ich glaube gar nicht, daß die seit 100en von Jahren so leben, zumindest was die Unterdrückung der Frauen betrifft (Burka, Hausarrest, keine Schulbesuche usw.), das ist doch erst seit Taliban so schlimm oder täusche ich mich da?
Vielleicht bin ich da ja wirklich nicht objektiv aber ich bin der festen Überzeugung, daß es bei uns besser ist.

LG
Sabine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Gutmenschen 04 Jun 2011 14:56 #395250

  • Anonym
  • Anonyms Avatar
  • Besucher
  • Besucher
da hast du leider keine Wahl, wenn du Soldat/in bist, kannst du nicht einfach sagen, ich will da nicht hin. Dafür hast du unterschrieben, wenn du den Eid ablegst. Da kann Mutter, Ehefrau, Freundin sich auf den Kopf stellen. Ich weiß, wovon ich rede, wäre mein Mann nicht krank geworden, wäre er auch dort unten oder sonstwo.

Gruß
Brandy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: off topic @ gerd, Anja .... 04 Jun 2011 15:05 #395251

  • Antonio
  • Antonios Avatar
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 923
  • Dank erhalten: 95
Hallo, Peter,

was willst du eigentlich sagen?
Ich habs nicht recht verstanden.

(Ich hab jetzt alles, was ich schon weiter geschrieben habe, wieder gelöscht, von wegen Naziprofiteur, Dialyseprofiteur, Krankeitsprofiteur, Atomprofiteur, DO-Profiteur usw, wegen Flachdenkens).

Antonio

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Gutmenschen 04 Jun 2011 15:59 #395252

  • Geierlein
  • Geierleins Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 3557
  • Dank erhalten: 0
Die Taliban sind nur ein Spiegel der Gesellschaft und die waren erst Kämpfer gegen sie Russen und haben dann im Siegesrauch politisch überzogen! Ich halte die Taliban politisch für eine Zeitgeisterscheinung wie die Nazis nach dem 1. Weltkrieg. Sie sind nur groß in die Medien gekommen, weil die Russen vertrieben haben!

Bei Rambo waren sie noch Helden, danach, vor allem nach der Sprengung der Buddhastatuen waren sie die Parias! Daher gebe ichn denen politisch keine lange Überlebensrate! Die Drogenbarone und die Clanchefs werden die Herrscher bleiben!
Und irgendwann werden auch die Frauen dort ihre Rechte selbst erkämpfen!

Haben sie woanders auf der Welt auch gemacht!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: off topic @ gerd, Anja .... 04 Jun 2011 16:02 #395253

  • Geierlein
  • Geierleins Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 3557
  • Dank erhalten: 0
Ganz genau:
Antonio schrieb:

Hallo, Peter,

was willst du eigentlich sagen?
Ich habs nicht recht verstanden.


Ich auch nicht!

Werner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: off topic @ gerd, Anja .... 04 Jun 2011 16:46 #395255

  • Anonym
  • Anonyms Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Hallo Antonio,

was will uns der Troll damit sagen?

Heinrich hat in einem auch mir unverständlichen Beitrag geschrieben. Zitat:

Ich wollte auch auf diesesThema mal aufmerksam machen, aber hier in diesem Forum gibt es nur Gutmenschen, die ungemein leidensfähig sind! Sie alle wählen sich Ihren Schlächter selbst aus, man darf Sie nicht darauf ansprechen, denn sonst reagieren Sie cholerisch und aggressiv.

Heinrich


Darauf hat der Administrator geschrieben:

Mal abgesehen davon, dass ich nie verstanden habe worin die gewollte Diffamierung bei Gutmensch (von guter Mensch) eigentlich bestehen soll, hätte ich da noch folgendes:

In einem Memorandum des Deutschen Journalisten-Verbandes (DJV) wird festgehalten, das Wort [Gutmensch] sei als politischer Kampfbegriff bereits 1941 benutzt worden. Strittig sei lediglich, ob Joseph Goebbels persönlich das Wort ersonnen habe, oder ob ein Redakteur der Zeitschrift Der Stürmer der Urheber dieses Begriffs war. [...] Adolf Hitler hat in seinen Reden und in Mein Kampf ebenfalls die Vorsilbe gut als abwertend verwendet. So sind für ihn Gutmeinende und gutmütige Menschen diejenigen, die den Feinden des deutschen Volkes in die Hände spielen. (aus wikipedia)


Diesen Beitrag finde ich als Antwort nicht angemessen.

Die „Achse des Guten“ und damit auch der „Gutmensch“ wird im Gegensatz zum Busch-Ausspruch „Die Achse des Bösen“ so benannt und hat doch, so denke ich, heute eine andere Bedeutung, eben Flachdenker. Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt.

peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Gutmenschen 04 Jun 2011 16:50 #395256

  • Anonym
  • Anonyms Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Wenn man zum Militar geht/Soldat geht, sollte man wissen, daß man eigentlich freiwilliges Kanonenfutter ist!

Heinrich

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Gutmenschen 04 Jun 2011 18:03 #395257

  • Truemmerlotte
  • Truemmerlottes Avatar
  • Offline
  • Schreibmaschine
  • Schreibmaschine
  • Beiträge: 1062
  • Dank erhalten: 1
War und ist das nicht schon immer so?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Gutmenschen 04 Jun 2011 19:01 #395258

  • Geierlein
  • Geierleins Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 3557
  • Dank erhalten: 0
Fast, aber wir sollten eigentlich eine Armee haben die demokratisch eingebunden ist - das sehe ich bei Einsätzen in Afghanistan nicht!

Ich habe gelobt der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit tapfer zu verteidigen. Das war noch zur Zeiten des Kalten Krieges und ich habe mir oft im Bereistellungsraum rund um den Hohen Meißner in Hessen überlebt was ich machen würde wenn der Russe kommt. Kämpfen, na klar. Nur war mir klar, dass wenn mir einer sagen würde: Geh da (in die DDR) rüber! Wäre es vorbei gewesen ... mein Deutschland endete an der Grenze!

Und auch deswegen vereigere ich meine Zustimmung der These: unsre Freiheit wird am Hindukusch verteidigt!

Einer der wenigen positiven Momente von Schröder war sein NEIN zum Irak Krieg und auch Merkels NEIN zum Libyeneinsatz fand ich richtig - allerdings die Begründung nicht!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: off topic @ gerd, Anja .... 04 Jun 2011 21:45 #395259

Hi knutpeter,
ich bedurfte wie Antonio und Geierlein auch einer Erläuterung, was Du mit den Links eigentlich zum Ausdruck bringen wolltes. Bin aber auch jetzt nicht klüger.
Zitat:
...die Achse des Guten damit auch der Gutmensch wird im Gegensatz zu[r] .... Achse des Bösen so benannt und hat doch ..... eine andere Bedeutung, eben Flachdenker.

Das klingt etwas wirr, finde ich.

Nun betrachte ich Flachdenker auch als eine argumentationsfreien Diffamierung und steht dem Gutmenschen als Antwort auf moralische Kategorien (in der Politik) in nichts nach, ist somit nicht wirklich etwas anderes.
Wer also unmoralisch handelt reklamiert für sich länger, tiefer, nachgedacht zu haben. Moral ist dumm und unmoral klug ?????
In meiner Welt ist das nicht so :-)


VG
TeeWee

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: off topic @ gerd, Anja .... 04 Jun 2011 22:34 #395260

  • Anonym
  • Anonyms Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Guten Abend,

nie habe ich behauptet, dass Du ein Flachdenker bist.

Tatsache ist ja wohl, wir leben in unterschiedlichen Wirklichkeiten.

Ich habe keine Ahnung wie ich mich verständliche artikulieren kann!

Also ein Zitat:

Viele Ideen der bedeutenden Pädagogen, die auch für die heutige Zeit noch gültig sind, beruhen auf dem Menschenbild des „guten Menschen“, wie es im 18. Jahrhundert vor allem von Rousseau entwickelt wurde „Alles ist gut, wie es aus den Händen des Schöpfers kommt.“ Dieses von Grund auf Gute soll dann durch Erziehung erhalten und von schlechten Einflüssen bewahrt werden.


Ich denke darum geht es, es ist eben nicht alles gut.

Schmidt-Salomon hat das, wie ich finde, sehr aktuelle Buch geschrieben: Jenseits von Gut und Böse

Im Klappentext steht:

Der Autor zeigt nicht nur die fatalen Konsequenzen moralistischer Weltdeutungen auf, sondern vor allem, wie es uns in ihrer Überwindung gelingen kann, eine säkulare und menschenfreundliche Ethik zu entwickeln – mit erstaunlichen lebenspraktischen und gesellschaftlichen Folgen.

peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Gutmenschen 04 Jun 2011 22:37 #395261

  • taffi
  • taffis Avatar
  • Offline
  • Schreibmaschine
  • Schreibmaschine
  • Beiträge: 2054
  • Dank erhalten: 1
mein sohn war 2000 mit der schule fertig und damals lehrstellen seeehr dünn gesät--da stand die frage auch im raum--aber sich über mehrere jahre zur bundeswehr verpflichten ,hieß eben solche auslandseinsätze mitzumachen ...ich habe ihm damals gesagt ,daß ich ihn dafür nicht großgezogen habe und wenn er das tut,soll er sofort aus meinem leben verschwinden und für mich nicht mehr auffindbar sein ,weil ich es nicht ertragen kann ---seine damalige feundin hatte glücklicherweise die gleiche meinung ----er hatte zwar nicht gleich das schnelle geld ,aber wenigstens lebt er noch unbeschadet ---die knallharte erpressung hat er mir auch nie übel genommen ,weil sie einfach mein recht war!...lg taffi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: off topic @ gerd, Anja .... 04 Jun 2011 23:09 #395262

Hallo knutpeter,

Zitat: nie habe ich behauptet, dass Du ein Flachdenker bist.
Das habe ich auch nicht so verstanden (zumindest nicht in diesem Thread ;-) )

Zitat: Ich habe keine Ahnung wie ich mich verständlicher artikulieren kann!
Am besten, indem Du Deine Gedanken mit Deinen Worten formulierst.:)

Zitat der Zitate:[augenroll]
Dieses von Grund auf Gute soll dann durch Erziehung erhalten und von schlechten Einflüssen bewahrt werden fatalen Konsequenzen moralistischer Weltdeutungen eine säkulare und menschenfreundliche Ethik

Wenn Du damit das meinst, was ich lese, sind wir am Ende noch einer Meinung :-]

VG
TeeWee

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: off topic @ gerd, Anja .... 04 Jun 2011 23:09 #395263

  • Roland
  • Rolands Avatar
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 713
  • Dank erhalten: 1
Hallo TeeWee,

die Sache ist etwas komplizierter da sind zum einen die Begriffe oder Sinnsprüche die bei dem einen oder anderen eine böse Erinnerung an die jüngste deutsche Geschichte wecken.
Und andererseits werden die Begriffe meist ohne diese Erinnerung benutzt.

Nehmen wir den Sinnspruch jedem das Seine da stellen sich mir automatisch die Nackenhaare auf, weil ich damit automatisch das Bild von einem KZ Eingang vor dem Auge habe.

Aber nehmen wir das Beispiel aus dem Thread mit der Kieselerde da wird der Spruch gebracht, aber er wird offensichtlich nicht mit der Erinnerung an ein KZ genutzt. Da ist er ja eher als Verteidigung für eine freihe Lebensführung benutzt worden und nicht als höhnischer Kommentar.
Ich will sagen, daß nicht der Satz alleine automatisch einen Nazivergleich rechtfertigt sondern das der Zusammenhang in dem der Satz gefallen ist auch eine entscheidende Rolle spielen sollte.

Anders ist es noch beim Begriff Gutmensch da war mir die Tatsache das der Begriff eine Erfindung der Nazipropaganda war, völlig unbekannt.
Und das ist ja eigentlich kein Wunder da der Begriff ja auch erst ende der 80er wieder auftauchte wo er durch Autoren die mehr oder weniger einer Linksliberalen Strömung zugeordnet werden können etabliert wurde.
Was nützt es einen Begriff, der zwar seinen Ursprung in der Braunen Sauce hatte, aber längst vergessen war und wahrscheinlich ohne die Kenntnis über seine Vergangenheit 45 Jahre später wieder neu kreiert wurde, wegen seiner ersten Vergangenheit zu kritisieren?

Wenn aber Begriffe oder Sinnsprüche ganz klar im Geiste der Nazis genutzt werden ist es angebracht diese Keule der Nazis mit der Nazikeule zu bekämpfen.

Liebe Grüsse Roland

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: off topic @ gerd, Anja .... 04 Jun 2011 23:34 #395264

Hallo Roland,

dacor !!

Wie Du richtig schreibst hat sich bei jedem das Seine eine Wandlung im Wortgebrauch bis ins Gegenteil vollzogen.

Wenn aber die urspüngliche und die aktuelle Wortverwendung gleichermaßen dazu dient, moralisch-ethische Positionen zu diskreditieren und lächerlich zu mache, ist das dann nicht nahe an:
Zitat:Wenn aber Begriffe oder Sinnsprüche ganz klar im Geiste der Nazis genutzt werden ..... Oder kannst Du eine schärfere Grenze ziehen?

VG
TeeWee

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: off topic @ gerd, Anja .... 05 Jun 2011 00:03 #395265

  • taffi
  • taffis Avatar
  • Offline
  • Schreibmaschine
  • Schreibmaschine
  • Beiträge: 2054
  • Dank erhalten: 1
jedem das seine kam hier von einer 24 jährigen schreiberin,ich weiß nicht,ob sie das in der schule hatten bezüglich kz-tor ----sie hat es nur als geflügeltes wort benutzt,dem rein wörtlichen sinn entsprechend ---den braunen zusammenhang kann man hier mal bemerken ,ich denke aber,daß die ganze geschichte inzwischen schon eine entfernte vergangenheit ist und unsere junge generation nun damit wirklich nichts mehr zu tun hat ...lg taffi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: off topic @ gerd, Anja .... 05 Jun 2011 00:20 #395266

  • Antonio
  • Antonios Avatar
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 923
  • Dank erhalten: 95
Hi taffi,

ich hatte ja den Einwurf mit dem Hintergrund dieses Spruchs gebracht, aber auch zum Ausdruck gebracht, dass ich niemandem etwas unterstellen wollte.

Jeder hat hier ja seinen Sprachgebrauch und seinen Kontext, in dem Worte und Sätze gebraucht werden, das ist im Internet schwerer untereinander abzustimmen als im persönlichen Gespräch.

Nebenbei ist die Geschichte für mich durchaus noch nicht so entfernt, und für die junge Generation heißt nicht verantwortlich sein nicht, dass man die Geschichte nicht kennen sollte.

Dass das Thema keineswegs so harmlos ist, merkt man ja daran, dass sich in einem diesbezüglich doch thematisch weit entfernten Forum solche Emotionen auslösen lassen.

Antonio

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Gutmenschen 05 Jun 2011 09:01 #395267

  • Anonym
  • Anonyms Avatar
  • Besucher
  • Besucher
klar, wenn du noch die Wahl hast, dich für oder gegen die Bundeswehr zu entscheiden, ist das kein Thema, aber wenn du halt schon 20 Jahre dabei bist und damals solche Auslandseinsätze noch in weiter Ferne waren, hast du eben diese Wahl nicht.

Gruß
Brandy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Gutmenschen 05 Jun 2011 10:30 #395268

  • sabine
  • sabines Avatar
  • Offline
  • Schreibmaschine
  • Schreibmaschine
  • Beiträge: 2841
  • Dank erhalten: 1
Hi,

nachdem ich gestern aufgrund unseres nahenden Pfingsturlaubs ins Languedoc nochmal im Reiseführer gelesen habe und darauf gestoßen bin, daß die Katharerpriester bonhommes genannt wurden habe ich jetzt doch auch nochmal recherchiert, hier gibts sogar was bei wikipedia:

de.wikipedia.org/wiki/Gutmensch

LG
Sabine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: off topic @ gerd, Anja .... 05 Jun 2011 20:25 #395341

  • Roland
  • Rolands Avatar
  • Offline
  • Sehr aktiv
  • Sehr aktiv
  • Beiträge: 713
  • Dank erhalten: 1
Hallo TeeWee,

das Problem liegt für mich eher darin, daß der Begriff Gutmensch als Schimpfwort von einer breiten Masse genutzt wird, die mit Nazis nichts an der Mütze haben.
Es gibt da eine Entwicklung quer durch alle Bevölkerungsschichten, die sich aus egoistischen Beweggründen über moralisch/ethische Selbsverständlichkeiten hinwegsetzen frei nach dem Motto erst kommt das fressen und dann die Moral. Wobei hier der Begriff Fressen eher mit Besitzstand wahren auszutauschen ist.
Der Bundesbürger wird immer mehr zum Einzelkämpfer und die Gerechtigkeit ist fast nur noch ein sentimentaler Begriff.
Eben etwas für Gutmenschen.

Und solche Leute sind keine Nazis, die Nazis haben wir glücklicherweise bis auf ein paar Exoten überwunden.
Was bringt da der Nazivergleich? Die Argumentation führt ins Lehre und Du schaust in die Röhre da der Gescholtene glaubt ausser Nazikeule hast du nichts in der Hand und darum ist er im Recht.

Liebe Grüsse Roland

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: off topic @ gerd, Anja .... 05 Jun 2011 21:33 #395345

Hallo Roland,

angekommen!
Danke für Deine Antworten :-)
______________________________________

Nur noch ein klitzekleiner Einwand. :-]
Es gab nicht wirklich einen Nazivergleich
Zitat:
ich [habe nie] verstanden ... worin die gewollte Diffamierung bei Gutmensch .... besteht
Und dann das Zitat zum Ursprung des Begriffe.

Ohne jetzt Haare zu spalten. Es ging eher um den Begriff und seine Wurzel als um die Anwender. Also eher im Sinne von:
1. Ich verstehe nicht was an Gutmensch diffamieren soll.
2. Dies ist der Ursprung
3. Vielleicht sollte man eher auf eine Worthülse mit dieser Tradition verzichten.



VG
TeeWee

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Gutmenschen 05 Jun 2011 23:28 #395350

  • Limo
  • Limos Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 1841
  • Dank erhalten: 0
Hallo Sabine,

... na dann Zum Wohl.

Limo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum
Hi :)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.