Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
DO-Forum für allgemeine Themen
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 04 Jun 2024 15:23 #525394

  • Ulineu
  • Ulineus Avatar Autor
  • Offline
  • ModeratorIn
  • ModeratorIn
  • Beiträge: 1602
  • Dank erhalten: 760
Jetzt geht es schon wieder los: Blutdruck steigt während der Dialyse und mit ihm der Kopfschmerz. Heute war der obere Wert 200. Woran kann das liegen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 04 Jun 2024 19:01 #525395

  • cambodunum
  • cambodunums Avatar
  • Offline
  • Premium Mitglied
  • Premium Mitglied
  • Beiträge: 149
  • Dank erhalten: 45
Hast Du das "nur" nach dem langen Intervall (WE)?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 04 Jun 2024 19:41 #525396

  • Ulineu
  • Ulineus Avatar Autor
  • Offline
  • ModeratorIn
  • ModeratorIn
  • Beiträge: 1602
  • Dank erhalten: 760
Seit ich aus der Reha zurück bin, seit 2 Wochen bei jeder Dialyse. Und es wird schlimmer. Ich verstehe das nicht. Eigentlich wollte ich bald wieder arbeiten, aber so kriege ich das nicht hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 05 Jun 2024 19:26 #525399

  • chimäre
  • chimäres Avatar
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
  • Beiträge: 32
  • Dank erhalten: 5
Hallo,

bekommst du vielleicht neue Medikamente oder von anderen Herstellern? Zusammensetzung des Dialysates geändert?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 05 Jun 2024 20:02 #525400

  • Ulineu
  • Ulineus Avatar Autor
  • Offline
  • ModeratorIn
  • ModeratorIn
  • Beiträge: 1602
  • Dank erhalten: 760
Hi, so viel ich weiß, ist alles so wie es immer war. In der Reha habe ich statt Clexane Immohep bekommen. Das ist aber auch der einzige Unterschied. Vielleicht muss man etwas am Natrium ändern? Vielleicht bin ich zu trocken, aber nach der Maschine, die das messen kann, ist das nicht der Fall. Ich bin ratlos, meine Ärzte auch. Es gibt keine medizinische Begründung dafür.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 05 Jun 2024 20:12 #525401

  • heka59
  • heka59s Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 68
  • Dank erhalten: 97
Hallo Ulrike,

steigt Dein Blutdruck erst gegen Ende der Dialyse an, oder schon kurz nach dem Anschließen?
Wie ist Dein Blutdruck zu Beginn der Dialyse, wie am Ende?

Gruß und schnelle Besserung

heka59

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 05 Jun 2024 20:21 #525402

  • Ulineu
  • Ulineus Avatar Autor
  • Offline
  • ModeratorIn
  • ModeratorIn
  • Beiträge: 1602
  • Dank erhalten: 760
Er ist schon zu Beginn der Dialyse höher als am Tag zuvor. Ich fange mit 150 an, dann steigt er und am Ende ist er 160-200. Mit jeder Dialyse ist er am Ende höher. Kopfschmerzen habe ich schon nach 1 h (von 5). Abends ist mein Blutdruck um 140 und am nächsten Morgen 120.

Hast Du eine Idee?

Morgen vor der Dialyse nehme ich h mal 2,5 mg Amlodipin und in der Mitte nochmal 2,5 mg. Das ist ein Tipp meiner Apothekerin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 06 Jun 2024 18:46 #525410

  • MaWa
  • MaWas Avatar
  • Offline
  • Hyperaktiv
  • Hyperaktiv
  • Beiträge: 870
  • Dank erhalten: 356
Liebe Ulrike,

mal so ein Gedanke: Könnte es auch sein, dass zuerst die Kopfschmerzen kommen und dann der Blutdruck steigt? Ich könnte mir vorstellen, dass Kopfschmerzen den Blutdruck auch nach oben treiben. Hast du ein vernünftiges Kissen? Vielleicht auch ein Nackenproblem?
Ging mir so durch den Kopf.

Liebe Grüße
MaWa
Folgende Benutzer bedankten sich: Ulineu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 06 Jun 2024 19:45 #525411

  • chimäre
  • chimäres Avatar
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
  • Beiträge: 32
  • Dank erhalten: 5
Hallo Ulrike,

isst du vllt irgendwas anderes als vorher? Lakritze z.B lässt den Blutdruck steigen, ich fresse davon mega viel, habe das andere Extrem. ^^ Ich fange an guten Tagen mit 110 an und rauschen schon nach 2 std unter 90.

Zeigt hoher Blutdruck nicht eher das Gegenteil von trocken an? Ich hatte damals über 1 Jahr Drücke von jenseits der 200/180, den Arzt hat es nicht interessiert, ich habe um Blutdruckhemmer gebettelt, Belok zoc und als das nichts brachte mein TG in Eigenregie runter gesetzt bis der Blutdruck wieder gepasst hat.
Aufgrunddessen, dass deine Symptome erst seit kurzem auftritt, halte ich das aber nicht für das Problem

Hast du denn auch mit einem hohen Puls zu kämpfen?

Ultraschall der Halsschlagader vielleicht mal machen lassen oder so.

Da hilft echt nur ausprobieren und den Ärzten auf den Wecker gehen. =)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 07 Jun 2024 02:42 #525418

  • Ulineu
  • Ulineus Avatar Autor
  • Offline
  • ModeratorIn
  • ModeratorIn
  • Beiträge: 1602
  • Dank erhalten: 760
Das mit dem Kopfkissen habe ich auch schon gedacht. Aber geht der Blutdruck dann so hoch? Morgen macht der Arzt ein Sono von der Cava. Vielleicht habe ich in der Reha auch abgenommen. Dort habe ich ja nicht viel gegessen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 07 Jun 2024 02:44 #525419

  • Ulineu
  • Ulineus Avatar Autor
  • Offline
  • ModeratorIn
  • ModeratorIn
  • Beiträge: 1602
  • Dank erhalten: 760
Hallo chimäre, natürlich esse ich jetzt anders als in der Reha. Lakritze esse ich nicht. Und mein Puls ist 60-75, also ganz normal.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 07 Jun 2024 18:30 #525433

  • heka59
  • heka59s Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 68
  • Dank erhalten: 97
Hallo Ulrike,

was kam bei der Sono bei Dir raus?

Es ist richtig, dass man bei einem sehr hohen oder sehr niedrigen Blutdruck immer zuerst an das Sollgewicht denken soll. Deshalb ist die Sono der Vena Cava eine gute Idee und in aller Regel der erste Schritt.

Den Blutdruck kann man an der Dialyse durch die Dialysebehandlung durchaus steuern. Es gibt da so drei Stellschrauben (zusätzlich zum eingestellten Wasserentzug), die entweder einzeln oder in Kombination genutzt werden können.
Den Blutdruck an der Dialyse senken kann man durch:
1. Reduzieren des Soll-Natrium unter den Wert des Serum-Natrium (z. B. um 2-3 mmol/l)
2. Erhöhung der Dialysattemperatur auf z. B. 37 Grad
3. Patient begiebt sich während der Behandlung in die aufrechte Sitzposition

Da jeder Patient anders auf die einzelnen obig aufgeführten Veränderungen der Dialysebehandlung reagiert, kann man nie vorhersagen, welche oder wieviele der Veränderungen angewendet werden müssen, um den gewünschten Erfolg zu erzielen. Man kann auch nicht vorhersagen, wie intensiv der Patient auf die Veränderung reagiert. Deshalb sollte unbedingt eine engmaschige Blutdruck-Kontrolle während den veränderten Behandlungen erfolgen.

Amlodipin: Amlodipin wird im menschlichen Körper zu ca. 98% an Albumin gebunden und wird deshalb so gut wie nicht herausdialysiert und hat eine lange Halbwertszeit. Deshalb denke ich, wirken 5mg vor der Dialyse eingenommen mindestens genauso gut, wie wenn 2,5mg vor der Dialyse und 2,5mg zur Halbzeit eingenommen werden. Aber da kannst Du nochmal Deinen Nephrologen befragen.

Liebe Grüße
heka59
Folgende Benutzer bedankten sich: Ulineu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 07 Jun 2024 19:02 #525437

  • Ulineu
  • Ulineus Avatar Autor
  • Offline
  • ModeratorIn
  • ModeratorIn
  • Beiträge: 1602
  • Dank erhalten: 760
Hallo heka59, das Sono wird bei uns immer am Samstag gemacht, also erst morgen, da dann keine Patienten in der Ambulanz sind und der Doktor Zeit hat.

Gestern hatte ich schon wieder 180 am Ende der Dialyse (170 gleich danach zu Hause und 140 am Abend; am folgenden Morgen 120!) und einen Kopf zum Platzen. Das mit der Sitzposition hat mir auch die Schwester gesagt. Ich liege nämlich total flach. Das muss ich am Anfang immer machen, da sich mein Venendruck sonst zu hoch einpendelt. Je länger ich sitze, desto schneller steigend der Venendruck. Morgen müsste ich mal ausprobieren, wenn der Venendruck es zulässt, nach dem anfänglichen Liegen mehr eine Sitzposition einzunehmen.

Morgen werde ich die Amlodipin im Ganzen zu Beginn der Dialyse nehmen. Es war mir doch auch so, dass das nicht rausdialysiert wird. Ich nehme heute Abend besser auch schon eine.

Das mit dem Natrium werde ich mal vorschlagen und mit der Temperatur auch. Gute Idee! Und dann lasse ich die Manschette um und lasse jede Stunde den Blutdruck messen (mache ich sonst nicht, weil mich die Manschette nervt).

Und dann mal sehen, was die Vena Cava sagt.

Am Abend vor der Dialyse habe ich schon einen höheren Druck, zu Beginn auch und an der Maschine steigt er dann. Entweder Überwässerung oder innerpsychischer Druck (ich möchte bald wieder mit dem Arbeiten anfangen, weiß aber nicht, ob es gut geht; dann muss ich meinen Shunt beobachten, aber das hast Du ja gelesen - das geht alles nicht spurlos an mir vorüber, zumal mein Shuntchirurg zum Oktober weggeht, ich würde ihm gerne folgen, aber er weiß selbst noch nicht, für welchen Ort er sich entscheidet)?

Bis in die Reha hinein hatte ich immer zu niedrigen Blutdruck. So, dass ich beim Kraftsport am Umkippen war. und kaum bin ich zu Hause, habe ich hohen Blutdruck. Wirklich seltsam.

Vielleicht habe ich abgenommen, denn in der Reha habe ich zum Schluss hin kaum noch etwas gegessen. Hier esse ich zwar wieder mehr, aber viel weniger als vor der Reha (ich habe mir das Snacken abgewöhnt und achte jetzt auf Zucker). Außerdem mache ich weiterhin viel Sport.

Morgen also das Sono - ich werde berichten.

Liebe Grüße, Ulrike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 08 Jun 2024 16:49 #525443

  • chimäre
  • chimäres Avatar
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
  • Beiträge: 32
  • Dank erhalten: 5
Hallo heka59,

das mit der Temperatur ist eine gute Idee, bei mir wird diese nach unten gesetzt.

Hallo Ulrike,

hast du Bett oder einen Stuhl? Bei dem Stuhl könntest du auch einfach das Beinteil runter machen ohne das du jetzt unbedingt sitzen müßtest. Beim Bett statt nach oben zu kippen, in die senkrechte versuchen, so das das Blut in die Beine läuft. Ich hoffe es ist verständlich was ich meine.
Vielleicht solltest du versuchen jeden Tag Amlodipin zu nehmen, besser niedrig dosiert statt an Dialysetage mit der vollen Dosis anzufangen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ulineu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 08 Jun 2024 16:52 #525444

  • Ulineu
  • Ulineus Avatar Autor
  • Offline
  • ModeratorIn
  • ModeratorIn
  • Beiträge: 1602
  • Dank erhalten: 760
Oh, oh, das Sono hat ergeben, dass mein Gewicht mindestens ein Pfund hochgestuft werden sollte.

Mit der Amlodipin war es heute etwas besser. 144 am Anfang, dazwischen 120, dann höher bis 160 am Ende und der Kopf nicht ganz so arg. Ich werde die Amlodipin beibehalten und soll ein bisschen rumspielen.

Erklären kann man es nicht. Und am Dienstag frage ich nach dem Natrium und der Temperatur. Darauf lassen die Schwestern sich nicht ein, ich muss den Arzt fragen und habe heute nicht daran gedacht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 08 Jun 2024 16:54 #525445

  • Ulineu
  • Ulineus Avatar Autor
  • Offline
  • ModeratorIn
  • ModeratorIn
  • Beiträge: 1602
  • Dank erhalten: 760
Ich habe einen Stuhl. Werde es mit den Beinen mal versuchen.

Die volle Dosis wären 10 mg. Ich nehme am Abend 5 mg ,also bleiben für die Dialyse noch 5 mg.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 09 Jun 2024 07:32 #525447

  • Papaya
  • Papayas Avatar
  • Offline
  • Hyperaktiv
  • Hyperaktiv
  • Beiträge: 547
  • Dank erhalten: 292
Unter Amlodipin hatte ich starke Wassereinlagerungen in den Beinen, meine Dosis war allerdings höher als deine. Nur für deinen Hinterkopf, falls du es bei dir bemerken solltest.

Alles Gute für dich
LG Sabine
Folgende Benutzer bedankten sich: Ulineu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 09 Jun 2024 13:01 #525450

  • Jule
  • Jules Avatar
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
  • Beiträge: 34
  • Dank erhalten: 10
Hallo Ulineu
ich habe seit einigen Wochen auch solche Probleme und habe jetzt den Verdacht, dass es eine Nebenwirkung von meinem Epo-Medikament sein könnte. Ich werde es morgen mit dem Arzt besprechen und einen Auslassversuch für eine Woche machen, ggf auf eigene Verantwortung.
Noch einen schönen Sonntag.
Gruß Jule

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 09 Jun 2024 13:36 #525451

  • MaWa
  • MaWas Avatar
  • Offline
  • Hyperaktiv
  • Hyperaktiv
  • Beiträge: 870
  • Dank erhalten: 356
Der Ultraschall der Vena cava ist aber nur ein Anhaltspunkt. Ich habe ähnliche Probleme, schon dreimal das Gewicht gesenkt. Die Cava sieht gut aus, trotzdem fängt das Blutdruckproblem immer wieder von vorne an. Aber wenn ich in den Spiegel schaue, sehe ich, dass ich abgenommen habe.
Liebe Grüße
MaWa
Folgende Benutzer bedankten sich: Ulineu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 09 Jun 2024 14:21 #525453

  • Ulineu
  • Ulineus Avatar Autor
  • Offline
  • ModeratorIn
  • ModeratorIn
  • Beiträge: 1602
  • Dank erhalten: 760
Dir geht es auch so? Ach, Mensch. Ich habe bestimmt auch abgenommen, denn ich musste meinen Gürtel beim Aquajogging enger schnallen.

Eine Ärztin bei uns sagt, man schalle die Cava heute nicht mehr. Aber auch sie meinte, ich fahre mit der Maschine in Richtung zi trocken. Die Maschine lasert das Blut und sagt, wann man zu viel abzieht. Aber auch das ist in der Aussage nur ein Anhalt.

Jetzt spinnt mein Blutdruck aber nicht nur an der Maschine, sondern auch sonst. Heute morgen hatte ich 106, jetzt habe ich 152.

Alles seltsam. Denn bisher war mein Blutdruck immer zu niedrig. In der Reha war er normal. Mein Gewicht wird ständig verändert, je nach Arzt. Jetzt stopfe ich mich wieder mit Zeugs voll.

Das richtige Gewicht zu finden, scheint etwas Schweres zu sein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 09 Jun 2024 14:27 #525454

  • Ulineu
  • Ulineus Avatar Autor
  • Offline
  • ModeratorIn
  • ModeratorIn
  • Beiträge: 1602
  • Dank erhalten: 760
Am Epo liegt es bei mir nicht. Es sei denn, der Hb ist dadurch exorbitant angestiegen. Dann steigt bei Dialysepatienten auch der Blutdruck an. Deshalb soll der Hb nicht so hoch wie bei Gesunden sein.
Hast Du, Jule, es denn jeden Tag oder nur an der Maschine den hohen Blutdruck?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 09 Jun 2024 20:43 #525458

  • Jule
  • Jules Avatar
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
  • Beiträge: 34
  • Dank erhalten: 10
Ich habe an der Maschine den hohen Blutdruck. Mein Hb ist bei 9,6. Natrium wurde geändert, Kortison wird reduziert, Blutdruckmedikamente wurden schrittweise von 0 auf 4 Tbl. p.Tag erhöht, TG wurde nach US ordentlich reduziert. Epo wurde vor etlichen Wochen auf einen anderen Hersteller (billiger) geändert. Am WE hab ich den Beipackzettel gegoogelt und als erstes den Hinweis mit dem Blutdruck gefunden. Morgen werde ich das mit dem diensthabenden Arzt besprechen. Ich bin auf dessen Meinung gespannt. Aber auf den Auslassversuch werde ich auf jeden Fall bestehen.
Ich werde weiter berichten.
Gruß Jule

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 09 Jun 2024 20:48 #525460

  • MaWa
  • MaWas Avatar
  • Offline
  • Hyperaktiv
  • Hyperaktiv
  • Beiträge: 870
  • Dank erhalten: 356
Liebe Jule,

Blutdruckanstieg ist eine typische Nebenwirkung von allen EPO-Präparaten.

Viele Grüße
MaWa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 10 Jun 2024 00:27 #525466

  • Luke41
  • Luke41s Avatar
  • Offline
  • Noch wenige Beiträge
  • Noch wenige Beiträge
  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 1
Hi, bin neu hier, das Problem habe ich aber auch. Gegen die Kopfschmerzen hat bei mit ein LF-Profil (14,2 zu 13,8) geholfen und gegen den hohen Blutdruck bzw. den Anstieg nehme ich zu Beginn der Sitzung 0,4 mg Moxonidin. Mein Doc sagte dass die Dialyse bei mir zur massiven Ausschüttung von Katecholaminen führt. Das Moxonidin wirkt dem entgegen. Umso mehr Wasser ich ziehen lasse, desto stärker sind die Probleme bei mir.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ulineu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 10 Jun 2024 07:14 #525467

  • Ulineu
  • Ulineus Avatar Autor
  • Offline
  • ModeratorIn
  • ModeratorIn
  • Beiträge: 1602
  • Dank erhalten: 760
Hallo Luke41, bitte hilft mir: Was ist ein LF-Profil? Und danke, Ulrike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 10 Jun 2024 08:09 #525468

  • MaWa
  • MaWas Avatar
  • Offline
  • Hyperaktiv
  • Hyperaktiv
  • Beiträge: 870
  • Dank erhalten: 356
ein Leitfähigkeitsprofil
Folgende Benutzer bedankten sich: Ulineu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 16 Jun 2024 20:53 #525496

  • chimäre
  • chimäres Avatar
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
  • Beiträge: 32
  • Dank erhalten: 5
Hallo MaWa,

mit allen Epo Präparaten ist auch Mircera inbegriffen? Das gibt es nur 1x pro Monat.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 16 Jun 2024 21:23 #525498

  • Ulineu
  • Ulineus Avatar Autor
  • Offline
  • ModeratorIn
  • ModeratorIn
  • Beiträge: 1602
  • Dank erhalten: 760
Mircera ist auch Epo.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 16 Jun 2024 21:29 #525499

  • Ulineu
  • Ulineus Avatar Autor
  • Offline
  • ModeratorIn
  • ModeratorIn
  • Beiträge: 1602
  • Dank erhalten: 760
Wir haben erst einmal mein Sollgewicht wieder runtergesetzt. Trotzdem habe ich am Tag nach der Dialyse abends einen hohen Blutdruck (160+), was ich auch leider sehr merke. Tagsüber ist alles gut.

Seit 2 Dialysen haben wir ein Ultrafiltrationsprofil eingestellt. Die Schwester sagt, dass müsse man ein paar Dialysen lang beobachten. Der Erfolg stelle sich nicht sofort ein. Gestern aber hatte ich endlich mal eine Dialyse mit 134 am Anfang und 147 am Ende und keine Kopfschmerzen.

Es ist seltsam. Da hatte ich über Monate einen viel zu niedrigen Blutdruck (70-100) In der Reha zunächst auch, dann hat er sich dort normal eingependelt. Zu Hause geht gleich alles hoch. Das versteh einer :buhuu:

@ Luke: Das mit der Leitfähigkeit werde ich noch ansprechen. Vielleicht noch eine Idee! Katecholamine sind doch eigentlich quasi Stresshormone, oder? Das kann ich mir bei mir auch ganz gut vorstellen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 16 Jun 2024 21:45 #525500

  • chimäre
  • chimäres Avatar
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
  • Beiträge: 32
  • Dank erhalten: 5
Hallo Ulrike,

ich weiß, dass ist wohl sogar stärker als normales Epo? Deswegen auch nur 1x pro Monat?
Ich vertrage z.B Eisen nicht mehr. Wenn die das spritzen, kriege ich enge in der Brust und mir geht es 1 std lang so extrem schlecht davon, dass ich das Gefühl habe ich sterbe auch der Blutdruck steigt.
Das Problem bei hohen Blutdruck ist, dass das irgendwann die Netzhaut (?) schädigt. Habe ich neulich irgendwo gelesen.
Bei mir ist es halt so, seit die Niere vor 4 Jahren entfernt wurde, ist mein Blutdruck im Keller. Davor war er normal und auch ab und an hoch. Warum der nun unten ist weiß niemand.
Genauso wie damals, als ich Blutdruck über 200 hatte, da hatte ich Kopfschmerzen und auch Kreislauf, die Schwestern sagten mir, dir kann es nicht schlecht gehen, der Blutdruck ist ja hoch. :hm:
Und jetzt heißt es, dir MUSS es schlecht gehen, der Blutdruck ist nieder. :hm: Ich habe mich dran gewöhnt, aber irgendwie gibt es immer Diskrepanzen mit den Schwestern. *schulterzuck

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 16 Jun 2024 21:57 #525501

  • Ulineu
  • Ulineus Avatar Autor
  • Offline
  • ModeratorIn
  • ModeratorIn
  • Beiträge: 1602
  • Dank erhalten: 760
Hallo chimäre, ich wusste nicht, dass Mircera ein anderes Präparat als Epo ist. Wieder etwas gelernt (ich bekomme Silapo).

Das ist ja blöd, dass Du Eisen nicht verträgst. Vielleicht probieren die Ärzte mal ein anderes Präparat aus?

Ich habe meine Nieren zwar noch, aber die sind geschrumpft und kaum im Sono darstellbar. Das Transplantat musste raus. So habe ich mal hohe Werte, mal wieder total niedrige, heweils in längeren Phasen. Leider ist wohl auch wegen der niedrigen Werte der Shunt zugegangen. Also da aufpassen.

Ich finde beides nicht angenehm. Sobald ich irgendwo länger stehengeblieben bin, vor allem nach körperlicher Anstrengung, war ich kurz vor dem Umkippen. Hoher Blutdruck macht bei mir Kopfdruck, Unruhe und Herzklabastern.

Ein bisschen kann man sich zwar gewöhen, aber hoher Blutdruck ist halt nicht gut. Als erstes geht es auf die Augen, weil dort die feinsten Blutgefäße sind. Der Arzt sieht das mit der Spaltlampe im Augenhintergrund und zwar lange, bevor wir etwas davon beim Sehen merken.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher Blutdruck mit Kopfschmerzen während der Dialyse 17 Jun 2024 10:19 #525502

  • MaWa
  • MaWas Avatar
  • Offline
  • Hyperaktiv
  • Hyperaktiv
  • Beiträge: 870
  • Dank erhalten: 356
Mircera ist Epoetin beta, also Epo. Es hat wohl eine Depotwirkung, wird also nicht so oft gespritzt.
Folgende Benutzer bedankten sich: Eowyn, chimäre

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Hi :)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.