Werbung

Blutarmut - EPO bekommt Konkurrenz

Bei der immer größer werdenden Zahl von Menschen mit Krankheiten wie Diabetes und/oder Bluthochdruck steigt weltweit die Zahl von Patienten mit chronischen Nierenschäden. Die Folge davon ist Blutarmut (Anämie) als zusätzliche Komplikation. Bisher stand zur Behandlung vor allem der auch aus Doping-Affären bekannte injizierbare Blutwachstumsfaktor Erythropoetin zur Verfügung. EPO dürfte aber jetzt Konkurrenz bekommen: die Substanz Daprodustat mit oraler Einnahme. weiter ...
Hi :)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.