Werbung

Gesetzentwürfe zur Suizidbeihilfe vorgelegt

Berlin – Nach einem Jahr kommt in die Debatte um die Suizidbeihilfe erneut Bewegung: Die Bundes­tags­abgeord­neten Katrin Helling-Plahr (FDP), Karl Lauterbach (SPD) und Petra Sitte (Linke) haben [Ende Januar] einen Gesetzentwurf zur Regelung der Suizidbeihilfe vorstellt. Er soll für alle Beteiligten Rechtssicherheit schaffen.
Voraussetzung für eine Beihilfe zum Suizid sollen eine verpflichtende Beratung des Suizidwilligen und Wartefristen sein. Gleichzeitig veröffentlichten die Grünen-Abgeordneten Renate Künast und Katja Keul einen eigenen Entwurf [...]. weiter ...

Hi :)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.