Werbung
  • Home
  • Suchen & Finden
  • Newsticker
  • Münchener Chirurgen wollen Versorgung von Osteoporosepatienten verbessern

Münchener Chirurgen wollen Versorgung von Osteoporosepatienten verbessern

München – Die Versorgung von Osteoporosepatienten verbessern wollen Ärzte und Wissenschaftler um Wolfgang Böcker und Christian Kammerlander von der Klinik für Allgemeine, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie des Klinikums der Universität München. Sie wollen dazu ein sektorübergreifendes Versorgungssystem etablieren. Der Innovationsfonds des Gemeinsame Bundesausschusses (G-BA) fördert das Vorhaben in den kommenden vier Jahren mit insgesamt 3,2 Millionen Euro. weiter ...

Hi :)