• 1

DO-Intern

Anzahl reg. User:1270
Forenbeiträge:127915
Anzahl Newslinks:3469
Rezepte:136
Videos:18
Buchtips:70
Broschüren (download):115
Verzeichnisse von ...
Dialysezentren:2386
Transplantationszentren:44
Kinderdialysezentren:47
Selbsthilfegruppen:204

 

  • Home
  • Erfahrungsberichte
Kategorie: Erfahrungsberichte
Preis in Euro: 15
ISBN: 978-3-941139-35-0

Aufrufe: 2583

Königsberger und Cola
Joachim Reiche, Mario Lippold
Zwei Hämodialysepatienten wandern für Dialyse und Organspende
auf dem Goetheweg von München nach Venedig


ISBN:978-3-941139-35-0

Erscheinungsdatum: 02.12.2011
  • All
  • Community
  • Info
  • Title
  • Random

Usertreffen

  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012 - 2002

Caissa 006Text: Caissa
Bilder: Caissa

Bildergalerie

Und wieder ist ein Usertreffen Geschichte, es war das 16. seit 2002. Und es stand unter einem ganz besonderen Motto, schließlich galt es, 20 Jahre Dialyse-online (DO 1997-2017) zu feiern, was, das sei schon mal gesagt, ganz prima geklappt hat, denn sogar die Sonne feierte mit.
Deshalb soll hier gleich am Anfang auszugsweise aus DO zitiert werden, womit die rasante Entwicklung des www unter besonderer Berücksichtigung von DO deutlich wird:
Zugegeben, DO ist nicht die bekannteste Webseite, aber sicherlich eine der ältesten, hier einige Beispiele: Spiegel-Online – 2000, Wikipedia – 2000, Facebook – 2004, Youtube – 2005, Twitter – 2006.
1997 – Es sind weltweit rund sechs Millionen Computer mit dem Internet verbunden und in Deutschland gibt es 100.000 Websites.
2016 – Es sind weit über 17 Milliarden Computer mit dem Internet verbunden und die Anzahl von deutschen Websites beläuft sich auf über 16 Millionen.
In dieser Zeit hat DO über 20.000 Useranmeldungen gehabt, von denen z.Z. knapp 900 als „Aktive" gelten (Nach einem Jahr Abwesenheit erlischt die Anmeldung). Die „ältesten" aktiven DO-User sind der Website seit 16 Jahren verbunden.
Das musste ja gebührend gefeiert werden und dieses Treffen in Aachen zeigte nicht nur, dass DO verbindet, sondern auch, wie vielfältig und vielschichtig Hilfe zur Gesundheit heute übers Internet laufen kann. Einen Hauch besser geht das wirklich nur offline, eben einmal im Jahr beim Usertreffen.

Read More

Text und Bilder Caisa

Bildergalerie

Dass das jährliche Usertreffen ein voller Erfolg wird, ist eigentlich eine Banalität, das wird es ja immer. Organisatoren, die sich mächtig ins Zeug legen und Teilnehmer, die super drauf sind, sorgen regelmäßig dafür.
Die Informationen rund um das Thema Nierenerkrankungen tun ein übriges, Teilnehmer anzuziehen.

Der „offizielle“ Teil begann dann am Freitag mit der Jahreshauptversammlung des Vereins Nierenpatienten-online, die problemlos über die Bühne ging. Danach gab es eine eindrucksvollen Geschichtsstunde eines Tag- und Nachtwächters von Veitshöchheim, der nicht nur die Eigenheiten der Franken, sondern auch die wahren Realitäten der „guten alten Zeit“ ausgiebig beleuchtete (Bild 1)

Read More

01 Schaffhausen Rheinfall klDialyse-Online Usertreffen 2015 Schluchsee
Text: Caisssa
Bildergalerie

Der Schluchsee entwickelt sich zum Anziehungspunkt. Über 60 Teilnehmer zählte das 14. Usertreffen, das in Schluchsee am Schluchsee über die Bühne ging – lustig, erfolgreich, unterhaltsam und viel zu schnell – wie immer eben.
Nicht wie immer war die Tatsache, dass viele recht weit fahren mussten und aus dieser Not kurzerhand eine Tugend – in diesem Fall einen Kurzurlaub – machten. Die ersten reisten am Sonntag davor an, die letzten fuhren erst ein Woche danach wieder ab.
Die Hotelterrasse bot Platz und Gelegenheit zum freudigen Wiedersehen und zum Schwätze, schwätze, schwätze wie die Schwaben sagen. Diese abendliche Tradition des Erzählens, des Erfahrungsaustausches und des Kennenlernens begann diesmal schon am Donnerstag, unterstützt und gefördert durch die kulinarische Vielfalt des Hotels Hirschen und besonders seiner Getränkekarte. Die herrliche Umgebung des Südschwarzwaldes lockte zu Ausflügen. Die einen ließen sich über den Schluchsee schaukeln und erfuhren, dass aus dem einstigen Gletschersee durch die Anstauung der Schwarza mittels einer 63,5 Meter hohen Staumauerein Stausee entstand, der als Teil eines Kraftwerks der Stromerzeugung dient.

Read More
Trier clip image004Text: Caisssa

Das 13. Usertreffen war ein voller Erfolg – Zwei hochinteressante Vorträge

Sommer, Sonnenschein, kühle Getränke, lecker Essen, antike Kultur und neue Erkenntnisse, liebe Freunde und alte Bekannte, ein gemütliches Zuhause und grüne Umgebung, oder ganz kurz – Usertreffen in Trier.
Irgendwie haben wohl alle geahnt, dass Marianne und Frank ein Glücksgriff waren, denn es sind nicht nur fast 50 Teilnehmer gekommen, viele hängten auch noch Urlaubstage dran, vorher oder hinterher. So war denn schon am Donnerstagabend im Hotelgarten lebhaftes Wiedersehen angesagt. Bei Moselwein und Teerdisch aus der regionalen Küche wurde Erinnerungen ausgetauscht und neue Gäste sofort integriert. m Freitag den 13. begann dann offiziell das 13. Usertreffen. Und wer meinte, dass die 13 eine Unglückzahl sei, der wurde umgehend eines Besseren belehrt. Während die einen die Gegend erkundeten, etwa den Panorama-Blick auf die Moselschleife oder die liebenswerten Winzerdörfer an der Mosel, trafen nach und nach immer mehr Gäste ein. Diese wurden nicht nur von einem bunten Empfangsschild begrüßt, auch Marianne und Frank waren stets vor Ort, verteilten kleine Namensschildchen und gaben Informationen aus. Dazu eine sehr nette Begrüßung an der Rezeption, tolle Zimmer mit allem drum und dran und zum Abschluss des ersten Tages ein Grillbuffet vom Feinsten, da waren alle schon mal in der besten Stimmung. Am Samstagmorgen ein perfekter Tagesbeginn am Frühstücksbuffet und dann in die Arme einer echten Römerin in Toga, die uns standesgemäß mit „Salvete“ begrüßte, übersetzt hieß ihre (etwas längere lateinische) Grußformel: „Seid gegrüßt ehrwürdige Herren und liebreizende Damen“.

Read More

Hamburg clip image002 0001Text: caissa

Bildergalerie

Das 12. Usertreffen ging in Hamburg über die Bühne
„Moin, moin“, das hörte man beim 12. Usertreffen täglich. Kein Wunder, ging es diesmal doch in der Hansestadt Hamburg über die Bühne. Mit der traditionellen Wiedersehensfreude, der üblichen Portion Ortsgeschichte und einer tollen Neuerung: Zwei informativen Vorträgen. Fangen wir am Anfang an. Wie immer tauchten die ersten schon am Donnerstag auf, peilen die Lage, das Hotel und die Umgebung. Diesmal trieb es die (noch kleine) Truppe an den Jungfernstieg, wo man sich in der lauen Sommernacht an der Außenalster so richtig auf das Wochenende einstimmen konnte. Es wurde auch schon deutlich, dass es in Hamburg allerhand zu sehen respektive hören gibt, von donnernden Motorrädern über aufheulende Protz-Autos bis zu ausgefallenen Typen und alten Häusern. Limos Begrüßung am Freitagabend --> Der Freitag gehörte einmal mehr dem Wiedersehen, denn ab Mittag trafen die Userinnen und User ein, vielen kannten sich und neue wurden schnell integriert. Schließlich gab es da schon viel zu erzählen, nicht nur über Gott und die Welt, sondern natürlich vor allem, was sich an der gesundheitlichen Front so getan hat. Frisch-Transplantierte waren diesmal da und in einem Jahr hat eben jeder etwas erlebt im Ringen um die beste Behandlung.
Read More

Spreewald clip image001 Spreewald 2012                   image010 Berlin 2006

Herford clip image002 Herford 2011                       Unbenannt1 Schwerin 2005

hildesheim2 Hildesheim 2010                  Gruppenbild Pirna 2004

1 Annaberg 2009                    fruehstuecksbesprech München 2003

Bild5 Schwäbisch Hall 2008          Fulda Abendessen3 Fulda 2002

gruppe2007 Aachen 2007

Read More

Buchtip

Leni - Die Geschichte einer Nierentransplantation

Leni - Die Geschichte einer Nierentransplantation

Krebs, Peggy Leni - Die Geschichte einer Nierentransplantation (Re Di Roma-Verlag) ISBN: 978-3-940450-88-3 Paperback Nur neun Jahre nach der erfolgten Lungentransplantation versagten Peggy Krebs...

Dem Himmel ganz nah

Dem Himmel ganz nah

Dem Himmel ganz nah Die Geschichte einer Lungentransplantation von Krebs, Peggy Re Di Roma-Verlag Paperback 1. Aufl. Mai 2009

Eine Niere für Zwei

Eine Niere für Zwei

Udo Weiskopf Eine Niere für Zwei - Tagebuch einer Lebendnierenspende Verlag: Books on Demand (2012) Sprache: Deutsch...


Videos

Dialyse-Online
Sonnenscheinstr.60
52078 Aachen
Telefon:  + 49 (0)241 53102310
Fax:       + 49 (0)241 53102319

Hi :)